Chur: Schneefälle – sechs Verkehrsunfälle an einem Vormittag

Die anhaltenden Schneefälle und bedeckten Strassen führten in Chur am Mittwochvormittag zu mehreren Verkehrsunfällen. Bei einem Unfall auf der Ringstrasse wurde ein Knabe leicht verletzt.

 

 
Die Churer Stadtpolizei betont in ihrer Medienmitteilung, dass sämtliche sechs Verkehrsunfälle am Mittwochvormittag auf das Nichtanpassen der Geschwindigkeit an die gegebenen Strassenverhältnisse zurückzuführen sind.

Insgesamt entstand bei den Unfällen an den Fahrzeugen Sachschaden von mehreren zehntausend Franken.

Sechs Unfälle an einem Vormittag
Am Morgen kurz vor 07:00 Uhr das erste Unfallereignis: ein Stadtbus fuhr über die Loëstrasse und kollidierte auf Höhe der Einmündung Fürstenwaldstrasse mit einem Baum.

Einige Minuten später ereignete sich ein Unfall auf der Ringstrasse. Bei einer Auffahrkollision beim Kreisel Felsenaustrasse wurde ein 11-jähriger Knabe leicht verletzt.

Rund eine Stunde später fuhr eine Automobilistin aus dem Kreisel Ring-/Tittwiesenstrasse und geriet mit ihrem Fahrzeug auf der schneebedeckten Strasse ins Rutschen. Der Personenwagen kollidierte mit einer kleinen Mauer und musste abgeschleppt werden.

An der Waisenhausstrasse geriet kurz vor 09:00 Uhr ein Personenwagenlenker wegen Schneematsch in angrenzendes Wiesland. Das Fahrzeug sowie ein Telefonmast wurde beschädigt. Mit einem Kranwagen wurde das Auto schliesslich geborgen.

Ein weiterer Automobilist geriet bereits 30 Minuten später ebenfalls mit seinem Fahrzeug ins Rutschen: das Fahrzeug schlitterte auf der Arlibonstrasse in einen Kandelaber, der dabei aber nicht beschädigt wurde.

Ein weiterer Personenwagenlenker verursachte kurz nach 10:30 Uhr auf der Arosastrasse einen Selbstunfall. Der abwärtsfahrende Lenker geriet in einer leichten Rechtskurve mit dem Fahrzeug ins Rutschen, worauf der Wagen die Strasse überquerte und mit einer Leitplanke kollidierte. Das Unfallfahrzeug musste darauf abgeschleppt werden.

 
Foto: Stadtpolizei Chur

Ähnliche Inhalte

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...




Kommentar schreiben




Kommentar





Kommentare

Es sind noch keine Kommentare eingetragen.







nächste Seite:
Die Engadinerstrasse musste am Mittwochvormittag bei Celerina wegen einem Verkehrsunfall während fünf Stunden gesperrt werden. Bei…