Chur / Rossboden: Fahrrad kollidiert mit Auto

Gestern Samstagmittag ereignete sich am Churer Rossboden ein Verkehrsunfall, bei dem ein Fahrradfahrer unbestimmte Verletzungen erlitt und ins Bündner Kantonsspital transportiert werden musste.

Gemäss Stadtpolizei fuhr ein 67-jähriger Lenker mit einem Personenwagen über die Rossbodenstrasse in Richtung Sommeraustrasse. Der Automobilist bog rechtsseitig auf einen Privatparkplatz ab und wurde dabei laut eigenen Aussagen durch die Sonne geblendet.

Gleichzeitig nahte von links auf dem Fahrradweg ein 52-jähriger Lenker mit einem Fahrrad, der mit dem Personenwagen frontal/seitlich kollidierte. Der Radfahrer zog sich durch die Kollision mit dem Auto unbestimmte Verletzungen zu und wurde durch die Rettung Chur ins Kantonsspital Graubünden transportiert. An Fahrrad und Personenwagen entstand Sachschaden.

 
Quelle: Stadtpolizei Chur
Foto: Churer Rossboden, Symbolbild, 24.01.2018

No votes yet.
Please wait...




Kommentar schreiben




Kommentar





Kommentare

Es sind noch keine Kommentare eingetragen.







nächste Seite:
Im Dorfzentrum von Roveredo ist gestern Sonntagmittag bei einem Brand eines Gebäudes, in dem eine Schreinerei…