Chur am Wochenende: Stadtpolizei rückte zu 15 Einsätzen aus

Mehrere Einsätze wegen verschiedenen Lärmklagen, Bettlern, einem Verkehrsunfall und Widerhandlung gegen das Strassenverkehrsgesetz.
Auch dieses Wochenende hatte die Churer Stadtpolizei einiges zu tun, so rückte die Stadtpolizei Chur zu insgesamt 15 Einsätzen aus. Zum Beispiel zu einem Verkehrsunfall im Welschdörfli, bei dem ein Betrunkener vom Trottoir torkelte und mit einem Auto zusammenstiess. Der Fussgänger blieb zum Glück unverletzt…

Weiter hatte die Stadtpolizei mit einer ausschweifenden Geburtstagsparty zu tun und musste aufgrund Reklamationen wegen Bettlern beim Bahnhof „zwei bettelnde Rumänen“ anhalten und kontrollieren. Zudem wurde in der Nacht auf Sonntag anlässlich einer Verkehrskontrolle ein „angetrunkener Personenwagenlenker“ aus dem Verkehr gezogen.

Zur Medienmitteilung der Stadtpolizei Chur:
www.chur.ch

No votes yet.
Please wait...


Kategorie(n): News / Aktuell
Schlagwörter: , , , , , ,
Publiziert am 14. Februar 2017



Kommentar schreiben




Kommentar





Kommentare

Es sind noch keine Kommentare eingetragen.







nächste Seite:
In Maloja haben unbekannte Personen diverse öffentliche und private Objekte besprayt: der Sachschaden beläuft sich auf…