Chur: 10-jähriger Mitfahrer verletzt sich bei Motorradunfall mit Barriere

Ein Motorradlenker verursachte am Samstag in Chur auf dem Parkplatz Obere Au einen Unfall, bei dem sein auf dem Sozius mitfahrender Sohn verletzt wurde.

 


 
Am Samstagmittag fuhr der 48-jährige Vater in Begleitung seines Sohnes mit einem Motorrad hinter einem Auto vom Parkplatz Obere Au in Richtung Ausfahrtbarriere bei der Parkplatzausfahrt, Seite Grossbruggerweg, zu.

Als sich die Barriere für den Personenwagenlenker geöffnet hatte, fuhr der 48-Jährige laut Stadtpolizei Chur unmittelbar hinter dem Auto los und versuchte hinter diesem auszufahren. Gleichzeitig schliesste sich die Ausfahrtschranke und traf den 10-Jährigen auf dem Soziussitz am Kopf, der sich dabei Verletzungen zuzog.

Mit einem Rettungswagen wurde der verletzte Junge ins Kantonsspital Graubünden transportiert. Durch den Aufprall wurde die Schranke beschädigt.

Foto: Symbolbild, Chur 22.09.2018, Graubünden Online

No votes yet.
Please wait...




Kommentar schreiben




Kommentar





Kommentare

Es sind noch keine Kommentare eingetragen.







nächste Seite:
Nachrichten, Neuigkeiten und Polizeimeldungen aus Graubünden zum Samstag, 22. September 2018. Letzte Aktualisierung: 26.09.2018    …