Cazis: Motorradlenker kollidiert im Gebiet Sägelöser mit Hirsch

Ein Motorradfahrer ist heute Mittwochvormittag auf der Italienischen Strasse bei Cazis mit einem Hirsch kollidiert. Darauf folgend stiess ein entgegenfahrendes Fahrzeug mit dem Hirsch und dem Motorrad zusammen. Eine Person wurde mittelschwer verletzt, der Hirsch wurde getötet.

 


 
Der 51-jährige Motorradlenker fuhr von Thusis herkommend über die Italienische Strasse H13 in Richtung Rothenbrunnen. Kurz nach 11:30 Uhr näherte sich im Cazner Gebiet Sägelöser von der rechten Seite her ein Hirsch. Das Wildtier überquerte die Strasse und der Motorradfahrer versuchte auszuweichen, trotzdem kollidierte der 51-Jährige mit dem Hirsch und stürzte zu Boden. Der Mann zog sich dabei mittelschwere Verletzungen zu.

Daraufhin kam es zu einer zweiten Kollision, als ein in Gegenrichtung fahrender Lieferwagen mit dem Hirsch und dem Motorrad zusammenstiess.

Der Hirsch wurde beim Unfall getötet, die Wildhut entfernte das Tier von der Unfallstelle.

Der verletzte Motorradlenker wurde durch ein Ambulanzteam nach Thusis ins Spital transportiert. Am Motorrad entstanden starke Beschädigungen, weshalb es abtransportiert werden musste. Am Lieferwagen entstand geringer Sachschaden.

 
Foto: Kantonspolizei Chur

No votes yet.
Please wait...




Kommentar schreiben




Kommentar





Kommentare

Es sind noch keine Kommentare eingetragen.







nächste Seite:
4. Bernina Gran Turismo - Verkehrsbehinderungen am Berninapass (19.07.2018) Über das kommende Wochenende findet vom 22.…