Bündner Wochenzeitung 38/2018 – Schlagzeilen & Links zu Graubünden

4. Bernina Gran Turismo – Verkehrsbehinderungen am Berninapass
(19.07.2018) Über das kommende Wochenende findet vom 22. und 23. September 2018 zum vierten Mal der Anlass „Bernina Gran Turismo“ am Berninapass statt. Es muss mit Verkehrsbehinderungen gerechnet werden.

  • Die Hauptstrasse Nr. 29 zwischen Sfazù und Lagalb wird Samstags von 07:40 bis 11:20 Uhr sowie von 13:40 bis 17:20 Uhr für den gesamten Strassenverkehr gesperrt. Verkehrsteilnehmer müssen mit bis zu 3 Stunden und 40 Minuten Wartezeit rechnen. Die Strassensperre gilt auch für Radfahrer und Wanderer. Am Sonntag wird die Sperre von 07:40 bis 11:20 Uhr wiederholt. Besucher der Motorsportveranstaltung, die mit Autos anreisen, werden gebeten, Parkplätze in Poschiavo und bei den Talstationen Diavolezza sowie Lagalb zu nutzen. Via Rhätische Bahn (RhB) oder Postautos ist der Anlass von den Autoparkplätzen zu erreichen: Kantonspolizei Graubünden

 


 

  • Sperrung der Julierstrasse von Tinizong bis Rona
    (19.09.2018) In der kommenden Woche wird die Julierstrasse wegen Bauarbeiten im Abschnitt Tinizong bis Rona (km 42.00 bis km 44.00), zeitweise gesperrt. Vom Montag, 24. September 2018 bis Freitag, 28. September muss jeweils von 20:00 bis 05:00 Uhr mit Wartezeiten von 15 Minuten gerechnet werden: Kantonsamtsblatt
  • Waldbrandgefahr an Alpennordseite immer noch hoch
    (19.09.2018) In Teilen des Kantons, insbesondere im Rheintal mit Trin und Flims, in den Tälern Schanfigg und Prättigau sowie die Region Heinzenberg/Domleschg, gilt nach wie vor absolutes Feuerverbot im Wald und in Waldesnähe. Vor allem auf der Alpennordseite sind ergiebige Niederschläge weitgehend ausgeblieben, deshalb sind die Waldböden und das Unterholz immer noch stark ausgetrocknet: Aktuelle Waldbrandgefahrensituation

Ausführlich:

Abstimmungen und Wahlen – Abstimmungssonntag am 23. September 2018
(23.09.2018)


 

Politik & Regierung

Ausführlich:

WEF Davos: Wie steht es um den Rückhalt durch die Davoser Bevölkerung?
(19.09.2018)


 

  • Sils/Segl Maria: Automobilist bei Selbstunfall mittelschwer verletzt
    (30.09.2018) Am Sonntag den 23. September fuhr von Silvaplana kommend ein Personenwagenlenker über die Malojastrasse H3 in Richtung Maloja. Kurz nach 05:00 Uhr verlor der Automobilist aus noch nicht geklärten Gründen beim Kreisel Sils/Segl Maria die Kontrolle über das Fahrzeug. Das Auto hob von der Strasse ab und kam auf dem Dach liegend in einem anliegenden Wiesland zum Stillstand. Der Lenker zog sich mittelschwere Verletzungen zu und wurde per Rega-Helikopter nach Chur ins Kantonsspital Graubünden transportiert: Kantonspolizei Graubünden
  • Sufers: Ein Leichtverletzter bei Kollision zwischen Motorrad und Personenwagen
    (30.09.2018) Am Samstag (22.09.2018) fuhr ein 51-jähriger Automobilist von San Bernardino kommend über die Italienische Strasse H13 in Richtung Sufers. Vor der Überführung der Autostrasse A13 beabsichtigte der Lenker linksseitig in Richtung einer Tankstelle zu fahren. Ein 22-jähriger Motorradfahrer lenkte zur gleichen Zeit sein Zweirad von Andeer herkommend in Richtung San Bernardino. Bei einer seitlich-frontalen Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen wurde der Motorradlenker leicht verletzt. Der 22-Jährige wurde vor Ort durch ein Rettungsteam betreut, anschliessend begab sich der Mann selbständig in ärztliche Kontrolle. Beide Unfallfahrzeuge wurde laut Kantonspolizei abgeschleppt, eines davon totalbeschädigt: Kantonspolizei Graubünden

Ausführlich:

Haldenstein: Fahrradlenkerin kollidert mit Personenwagen
(26.09.2018)

Danis: Drei Verletzte bei Kollision zwischen zwei Autos
(25.09.2018)

Chur: 10-jähriger Mitfahrer verletzt sich bei Motorradunfall mit Barriere
(23.09.2018)

Hirsch kollidiert auf A13 bei Sufers frontal mit Personenwagen
(22.09.2018)

Verkehrsunfall bei Andeer: grosser Sachschaden, ein Leichtverletzter
(22.09.2018)

Chur: Mädchen stürzt von Balkon und wird schwer verletzt
(21.09.2018)

Cazis: Motorradlenker kollidiert im Gebiet Sägelöser mit Hirsch
(19.09.2018)

Scuol: Strassenbauarbeiter nach Unfall mittelschwer verletzt
(19.09.2018)

Malix: Lastwagenchauffeur nach Unfall beim Wiss Hus verstorben
(18.09.2018)


 

 


Graubünden-Tweets der Woche

Print Friendly, PDF & Email

Ähnliche Inhalte

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...




Kommentar schreiben




Kommentar





Kommentare

Es sind noch keine Kommentare eingetragen.







nächste Seite:
Nachrichten, Neuigkeiten und Polizeimeldungen aus Graubünden zum Donnerstag, 20. September 2018. Letzte Aktualisierung: 21.09.2018    …