Bündner Wochenzeitung 12/2018 – Schlagzeilen & Links zu Graubünden

Fläsch: Frostschutzmassnahmen an den Rebbergen
Amt für Natur und Umwelt und Plantahof messen Massnahmen
Der Plantahof führt in Zusammenarbeit mit dem Amt für Natur und Umwelt Graubünden im Churer Rheintal in den nächsten Tagen Versuche zur Frostbekämpfung in den Rebbergen durch.

  • In Fläsch werden auf einer Fläche von 25 Aren im Rebfeld der Parzelle Nr. 711, die von Thomas Marugg bewirtschaftet wird, während fünf Nächten Massnahmen getroffen, aus denen konkrete Werte über die Temperaturen in Abhängigkeit der Massnahmen gezogen werden können. Gleichzeitig können in Zukunft den Winzern konkrete entsprechende Empfehlungen zu künftigen Frostereignissen abgegeben werden.

     


     
    Spätfröste sind ein Problem für Winzer, denn sie führen zu Schäden an den Weinreben, so geschehen in den zweiten Aprilhälften der vergangenen Jahre 2016 und 2017. Die Winzer trafen damals zwar verschiedene Frostschutzmassnahmen, Messungen zur Temperatur und zur Wirksamkeit der einzelnen eingesetzten Methoden fehlten jedoch. Dem steuert nun der Plantahof und das Bündner Amt für Natur und Umwelt am Fläscher Rebberg mit Befeuerungsversuchen „in der zweiten Märzhälfte oder anfangs April“ entgegen.

     
    Neben Frostkerzen und Briketts kommt auf der Parzelle Nr. 711 im Fläscher Feld auch der „FrostGuard“ zum Einsatz, der warme Luft in die Reben bläst. Getestet wird mit 300 bzw. 600 Frostkerzen und Briketthaufen à zehn Stück pro Hektare. Die Versuche werden vorzugsweise in Nächten mit Temperaturen unter 0°C und ohne Bewölkung durchgeführt. An 30 verschiedenen Stellen werden in der Versuchsphase Temperaturen sowie die Feinstaubbelastung gemessen.

 


 

Politik & Regierung

Ausführlich:

Hundekot: 1% der Rinder-Aborte durch Neospora caninum
(19.03.2018)


 

  • Chur/Arosastrasse: Kollision zwischen Motorrad und Lieferwagen
    (24.03.2018) Am Nachmittag vergangenen Samstag steuerte ein Motorradfahrer sein Fahrzeug auf der Arosastrasse talwärts. Oberhalb Chur kollidierte der Motorradlenker in einer Rechtskurve mit einem entgegenfahrenden Lieferwagen. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Der Lenker des Motorrads wurde beim Unfall verletzt und wurde mit der Ambulanz ins Spital transportiert: Stadtpolizei Chur

Ausführlich:

Flugunfall: Zwei Todesopfer bei Flugshow in Arosa
(25.03.2018)

Schluein: Sachschaden nach Kollision auf Oberalpstrasse
(25.03.2018)

Stadtbus Chur kollidiert mit Auto: 1 Todesopfer, mehrere Verletzte
(22.03.2018)

Lawine in Pontresina: dank Lawinenairbags nicht verschüttet
(20.03.2018)

Maienfeld: Auto überschlägt sich auf Luzisteigstrasse
(20.03.2018)


 

 


No votes yet.
Please wait...




Kommentar schreiben




Kommentar





Kommentare

Es sind noch keine Kommentare eingetragen.







nächste Seite:
Bei einem Lawinenniedergang oberhalb Pontresina sind heute Dienstag gegen Mittag zwei Skitourengänger von den Schneemassen erfasst…