Bäume bremsten stürzendes Auto: Selbstunfall bei Tiefencastel

Heute Montagmorgen fuhr auf der Julierstrasse H3 ein 20-Jähriger mit einem Lieferwagen von Tiefencastel in Richtung Savognin. Die Fahrt endete unterhalb einer Böschung, zwei Personen wurden leicht verletzt.

Gemäss Kantonspolizei fuhr der Mann gegen 08:15 Uhr mit dem Lieferwagen an der Örtlichkeit Tgant Ladrung vorbei, in einer Rechtskurve brach das Heck des Fahrzeugs aus: das Fahrzeug geriet über den rechtsseitig angrenzenden Ausstellplatz hinaus und stürzte anschliessend ca. 15 Meter eine abfallende Böschung hinunter.

Mit erheblichem Sachschaden kam der Lieferwagen am Waldrand an einem Baum zum Stillstand. Die zwei leicht verletzten Insassen konnten selbständig das Auto verlassen und wurden danach durch den Rettungsdienst Surses ins Kreisspital Savognin transportiert.

 
Foto: Kantonspolizei Graubünden

No votes yet.
Please wait...




Kommentar schreiben




Kommentar





Kommentare

Es sind noch keine Kommentare eingetragen.







nächste Seite:
Guata Morga! Graubünden Online - Die aktuellen Nachrichten und Twittermeldungen zu Graubünden in der Tagesübersicht zum…