Auto oberhalb Breil/Brigels vollständig ausgebrannt

Oberhalb Brigels ist es heute Samstag zu einem Vollbrand eines Personenwagens gekommen. Die Insassen konnten das Fahrzeg noch rechtzeitig verlassen, Feuerwehren brachten den Brand rasch unter Kontrolle.

 


 
Laut Bündner Kantonspolizei war um 11:00 Uhr ein Paar dabei, mit einem Personenwagen von Breil/Brigels zur Alp Quader zu fahren, als der Fahrer oberhalb der Örtlichkeit Burleun bemerkte, dass sich aus dem Motorraum Rauch entwickelte.

Der Automobilist hielt sofort an und beide Fahrzeuginsassen verliessen das Auto, kurz bevor aus dem Motorraum Flammen traten und der Wagen in Brand geriet.

Die Feuerwehr wurde via Notruf über die Einsatzleitzentrale der Kantonspolizei Graubünden alarmiert: 15 Einsatzkräfte der Feuerwehren Breil/Brigels und Andiast rückten an den Brandort aus und brachten den Fahrzeugbrand rasch unter Kontrolle. Der Personenwagen wurde vollständig ausgebrannt.

Eine Brandwache wurde durch ein Feuerwehrteam gestellt, bis ein Abschleppwagen das Fahrzeug abtransportierte.

Auto oberhalb Breil/Brigels vollständig ausgebrannt (Foto: Feuerwehr Breil/Brigels)

Auto oberhalb Breil/Brigels vollständig ausgebrannt (Foto: Feuerwehr Breil/Brigels)

 
Foto in Header: Kantonspolizei Graubünden

No votes yet.
Please wait...




Kommentar schreiben




Kommentar





Kommentare

Es sind noch keine Kommentare eingetragen.







nächste Seite:
Am Donnerstag ist auf Gemeindegebiet von Poschiavo ein Waldbrand ausgebrochen. Ein Löschhelikopter und die Feuerwehr Poschiavo…