Arosa: Talstation des Plattenhorn-Sessellift (Foto: Kantonspolizei Graubünden)

Arosa – Zeugenaufruf: Skifahrerin bei Zusammenprall verletzt

Die Kantonspolizei Graubünden sucht Zeugen: in Arosa sind am Montag dieser Woche bei der Talstation des Plattenhorn-Sessellifts zwei Personen auf der Skipiste kollidiert. Eine 76-jährige Skifahrerin verletzte sich mittelschwer, ein Snowboarder blieb unverletzt, entfernte sich aber vom Unfallort.

Die ältere Skifahrerin fuhr demnach am Montag (27.03.2017) um 11.15 Uhr auf der Piste Nr. 5a beim Plattenhorn. Ein noch nicht identifizierter Snowboarder kollidierte bei der Talstation des Sessellifts von hinten kommend mit der „am rechten Pistenrand fahrenden Frau“. Unbeteiligte Skifahrer halfen der gestürzten Frau wieder auf die Beine.

Der Snowboarder fuhr nach dem Zusammenstoss weiter und die Frau suchte nach dem Vorfall selbständig zur Behandlung einen Arzt in Arosa auf, welcher mittelschwere Verletzungen feststellte und die Patientin anschliessend via örtliche Ambulanz nach Chur ins Kantonsspital Graubünden transportieren liess.

Der Snowboarder, welcher sich der Folgen dieser Kollision möglicherweise nicht bewusst war, sowie Personen, die den Unfall beobachtet haben, werden von der Polizei aufgerufen, sich telefonisch unter der Rufnummer 081 378 78 50 beim Polizeiposten in Arosa zu melden.

Zum Zeugenaufruf der Kantonspolizei:
Arosa: Skifahrerin bei Zusammenprall verletzt – Zeugenaufruf

No votes yet.
Please wait...


Kategorie(n): News / Aktuell
Schlagwörter: , , , , , ,
Publiziert am 30. März 2017



Kommentar schreiben




Kommentar





Kommentare

Es sind noch keine Kommentare eingetragen.







nächste Seite:
Diese Nacht ist es in Churwalden wegen einer vergessenen, eingeschalteten Herdplatte zu einem Küchenbrand gekommen. Im…