Arbeitsunfall in Langwies: Motorschubkarre fordert einen Verletzten

Gestern Dienstag ist im Schanfigg ein Mann bei einem Arbeitsunfall verletzt worden. Der Mann war oberhalb der Schanfiggerstrasse mit Gartenarbeiten beschäftigt und stürzte dabei einen Hang hinunter.

Demnach sei der 62-jährige Mann in Langwies damit beschäftigt gewesen, Gartensteinplatten mit seiner Motorkarette von der Kantonsstrasse zu seinem Haus zu transportieren.

Bei einer von mehreren Fahrten sprang dem Mann um 15:40 Uhr eine Raupe aus der Führung der Motorkarette. Die Karette stürtzte danach den 14 Meter langen Hang herunter. Der Mann versuchte, das Gerät aufzuhalten und wurde dabei mitgerissen.

Der Mann erlitt dabei Verletzungen in Gesicht und am Kopf und wurde von einer Ambulanz des Alpinmedic Stützpunktes Arosa nach Chur ins Kantonsspital Graubünden überführt.

Quelle/Foto: Kantonspolizei Graubünden

No votes yet.
Please wait...




Kommentar schreiben




Kommentar





Kommentare

Es sind noch keine Kommentare eingetragen.







nächste Seite:
Wie Graubünden Online bereits gestern Abend berichtete, brach gestern Dienstag in der Ruinaulta ein Brand aus.…