8 Jungwölfe im Calandarudel bestätigt

Wie das Amt für Jagd und Fischerei Graubünden mitteilt, konnte die Wildhut am Calanda nachweisen, dass sich das Calanda-Wolfsrudel zum sechsten Mal in Folge fortgepflanzt hat.

So wurden die Tiere mehrmals von Fotofallen der Wildhut erwischt, gemäss Standeskanzlei bestätigen aber auch Beobachtungen von Privatpersonen die „erneute Reproduktion“ des Calandarudels. Es werde davon ausgegangen, dass es wohl 8 Jungtiere gebe, wie auf den Fotos zu sehen ist.

…In den vergangenen fünf Jahren sind im Laufe des Herbstes jeweils fünf bis sieben Welpen beobachtet bzw. genetisch nachgewiesen worden… (Quelle, PDF)

Foto in Header: Amt für Jagd und Fischerei Graubünden

No votes yet.
Please wait...


Kategorie(n): News / Aktuell
Schlagwörter: , , , , , , ,
Publiziert am 25. Juli 2017



Kommentar schreiben




Kommentar





Kommentare

Es sind noch keine Kommentare eingetragen.







nächste Seite:
A schöna guata Morga! Gestern publizierte das Amt für Jagd und Fischerei Graubünden ein Foto einer…