Mooontag, der 29.05.2017… guata Morga :o)

Guata Morga! Huii, schon wieder ein sonniger Tag :o) meine Pflänzchen und Blümlein wachsen und spriessen. Tagsüber bieten sie nicht nur Schmuck für den Sitzplatz draussen, sondern sind auch immer wieder faszinierende Fotomotive, die ich mag.

 
Da ich ja nicht nur in Graubünden Fotos mache, verbreite ich „alles andere“ über meinen Twitteraccount @reisetweets. Auch jene Fotos sind ausnahmslos lizenzfrei und „Public Domain“ wie die #GRischashot-Fotos (solange keine Personen auf den Fotos sind). Falls Du also gerne meine Naturfotos oder Fotos von Unterwegs magst, dann folge mir auf Twitter doch meinem @reisetweets (reisenblog.ch), da veröffentliche ich zwar „weniger“ Tweets als auf @graubuendner, aber mehr *eigene* Live-Fotos.

Gestern berichtete ich ja über einen Vorfall beim Obertor: am Abend sprang oder fiel ein Mann beim Obertor in die Plessur. Viel mehr Informationen dazu gibt es nicht. Aber es erinnert mich an einen fast gleichen Vorfall, damals vor vielen Jahren, bei dem ein Freund ebenso bei der Obertorbrücke in die Plessur „fiel“: Ralph, wir alle nannten ihn „Ralla“, war ein massiver Mann, gross und übergewichtig, zudem laut und naja, schon damals bekannt wie ein bunter Hund. Ich glaube, es war Alkohol im Spiel; jedenfalls wurde Ralla irgendwo an der Unteren Plessurstrasse (!) aus der Plessur gerettet, ich glaube sogar von „Walter Vesti“, hmm… danach war sogar der bekannte Hans Meiser aus Deutschland mit seiner TV-Sendung „Notruf“ bei Ralph, um eine Folge über den Vorfall zu drehen. Es muss um die 1990 rum gewesen sein, die Erinnerung ist verschwommen :o) wenn ich einmal bei ihm im Himmel bin, dann trinken wir ein Bier und lachen über die krasse Zeit als Teenies.

So, die morgendliche Hunderunde mit Lisa hat heute @vampnail für mich erledigt,
ich wünsche Euch von Herzen einen wunderschönen Tag :o)

Liabi Grüass, Roman ??

 


 

Neue Inhalte auf graubuendner.ch:
Eine Auswahl an neuen Inhalten auf der Website >> alle anzeigen

 


 

Aus dem Netz – Schlagzeilen
Nachrichten zu Graubünden von gestern >> 28.05.2017

 

  1. Skandal in St. Moritz – Millionenerbin mit Schmuggelware erwischt
    „ST. MORITZ – Sie ist schwerreich und hat ein Faible für Luxusschals aus Shahtoosh-Wolle der streng geschützten Tibetantilope. Als BLICK die Millionenerbin mit den Recherchen konfrontierte, erstritten ihre Anwälte einen Stopp der Berichterstattung. Er hielt nicht lange.“: weiter auf blick.ch

 
Foto in Header: „Hübsche Dame“ #rehgeiss
a #GRischashot via @wildandfree_photography auf Instagram

 



 

Graubünden-Tweets des Tages

28. Mai << Bündner TweetsBündner Tweets >> 30 Mai



28. Mai << Bündner TweetsBündner Tweets >> 30 Mai

 

 

No votes yet.
Please wait...


Kategorie(n): Allgemein
Schlagwörter: , , ,
Publiziert am 29. Mai 2017



Kommentar schreiben




Kommentar





Kommentare

Es sind noch keine Kommentare eingetragen.







nächste Seite:
Guata Morga! Gestern hab ich einen Artikel fertig erstellt, den ich bereits seit Tagen bearbeite, es…