"Sea of clouds in Arosa" via @swissroman

Gutenmorgen-Post im Posteingang

Es ist Morgen, ich habe Spam im Nachrichtenordner. Eines fische ich heraus, es ist eine „Medienmitteilung“ an mich, obwohl ich da nichts abonniert habe. Ich klicke im Email-Footer auf den Link „Why I did get this?“ und komme auf eine Seite, in der ich die erfreuliche Wahl habe, ob ich noch länger auf dieser Verteilerliste sein möchte, oder ob ich mich austragen will. Meine Frage, die sich mir stellt, wer zum Teufel hat mich da überhaupt eingetragen?
„Sie erhalten diese Nachricht, weil Sie auf unserem Presseverteiler stehen.“, teilt mir da die Richterich & Partner AG aus Zollikon mit. Sie möchte mir schmackhaft machen, ich solle doch was Wohlwollendes über „go!“, die neue App der Churer Taxibranche, berichten. Ich klicke auf „Unsubscribe “ und nippe an meinem Kaffe.

Spam zur App "go!", Abmeldeseite

Spam zur App „go!“, Abmeldeseite

go! – Die Churer Taxibranche macht in Smartphone-Anwendung mit

Ich habe selber 4 Jahre in Chur als Taxichauffeur gearbeitet, in mehreren Taxifirmen. Das war ca. 1992 bis 1996. Gemäss der Spammitteilung können nun Taxis der „Fahrdienste 24 AG“ (ehemals Taxi Giulio, Dreibünden Taxi, ABC Taxi und Rheintaxi) via Smartphone-Anwendung „zum fairen Fixpreis“ im Raum Chur Taxis bestellt werden. Da ich selber als Arbeitnehmer krass schlechte Erfahrungen machte – ich war froh, als ich aus diesem „Teufelskreis“ raus war – hab ich gar keinen Bock, da was Positives drüber zu schreiben, nippe wieder an meinem Kaffe, hoffe, dass das mit dem „Unsubscribe“ geklappt hat und suche mir interessante Neuigkeiten, über die ich berichten kann ;o)

Foto:
„Sea of clouds in Arosa“, a #GRischashot via @swissroman

 


 

Graubünden-Tweets des Tages

(letzte Aktualisierung: 19:49, alle anzeigen)

Bündner Tweets >> 30.03.2017

No votes yet.
Please wait...


Kategorie(n): Allgemein
Schlagwörter: , , , , , ,
Publiziert am 29. März 2017



Kommentar schreiben




Kommentar





Kommentare

Es sind noch keine Kommentare eingetragen.







nächste Seite:
In St. Moritz findet im April ein öffentlicher Anlass statt, bei dem SVP-Nationalrätin Magdalena Martullo-Blocher "aus…