Guata Tag – Tagesübersicht zum 16.08.2017

Guata Morga mitanand! Twitter ist wirklich nützlich. Wenn man ein Problem hat, und die Leute um Hilfe bittet oder einfach die Follower fragt, dann bekommt man in den Regel schnell und „kompetent“ Antworten; vorausgesetzt, es folgen einem Leute. Es braucht aber nicht viele Leute, es reicht, wenn jemand den Tweet sieht und dann geht das rum wie ein Lauffeuer.

 
So gestern bei mir: ich habe ein „Problem“ mit einem ehemaligen Kunden, der mich in betrügerischer Weise übers Ohr gehauen hat. Nicht nur mich. Eine ganze Reihe an Gläubigern erfuhren vom „Konkurs“ des Schuldner, der mit seiner GmbH Insolvenz machte. Ich selber stellte auf Twitter eigentlich bloss die Frage, ob man in der Schweiz Namen von solchen Firmen bekanntgeben darf; ich würde gerne einen Artikel über den Vorfall schreiben und da auch den Namen der „Firma“, bzw. wer dahinter steht, nennen. Dies zum Zwecke der Information und damit nicht auch noch andere auf diese Person reinfallen. Schnell bekam ich viele Antworten, hilfreiche Links zu relevanten Artikeln und auch persönliche Nachrichten. Das finde ich einfach cool, wirklich hilfreich, das ist Twitter.

Ich danke an dieser Stelle bereits jenen, die mir bis jetzt Unterstützung boten, in der Entscheidung, ob ich den Namen nennen soll, oder nicht; es wird nämlich schnell als „Online-Pranger“ ausgelegt und es ist eine juristische „Grauzone“.

So, nun wünsche ich allen einen wunderschönen Mittwoch,
händ a hübsches Tägli und lönd Eu nit ärgera ;o)
Liabi Grüass an d’Welt, Roman 🍀🌞

 


 

Aus dem Netz – Schlagzeilen
Nachrichten zu Graubünden seit >> 15.08.2017

 

  1. Aufforderung an Juden in Arosa: «Ich schrieb das Plakat im Stress»
    „Ein Schild in einem Hotel, das Juden explizit zum Duschen auffordert, hat unter Israelis eine heftige Protestwelle ausgelöst. Der Verursacherin tut es leid, sie habe nicht über ihre Formulierung nachgedacht“: weiter auf srf.ch
  2. Sils im Engadin: Frau beinahe ertrunken – Hund vermisst
    „In Sils im Engadin hat sich am Dienstagnachmittag ein Unfall im Silsersee ereignet. Eine Frau wurde nach dem Versuch ihren Hund aus dem Wasser zu holen von einer Drittperson an Land gebracht“: weiter auf gr.ch
  3. Fahrradfahrerin bei Kollision mit Motorroller verletzt – Zeugenaufruf
    „Am Dienstagvormittag (15.08.2017) ist es auf der Verzweigung Gürtelstrasse – Masanserstrasse zu einem heftigen Auffahrunfall zwischen einem Motorroller und einem Fahrrad gekommen. Die Fahrradfahrerin wurde dabei verletzt. Die Stadtpolizei Chur sucht Zeugen“: weiter auf chur.ch
  4. Jetzt spricht der Aroser Kurdirektor Pascal Jenny – Gastgeber in die Nachhilfe!
    „Weil die Abwartin des Apartmenthauses Paradies jüdische Kunden zum Duschen schickte, geht ein regelrechter Shitstorm über Arosa GR nieder. Kurdirektor Pascal Jenny verrät BLICK, was das für Folgen hat“: weiter auf blick.ch
  5. Sta. Maria Val Müstair: Tödlicher Verkehrsunfall am Umbrailpass
    „Am Montag ist es am Umbrailpass zu einem Selbstunfall mit einem Motorrad gekommen. Der Motorradlenker wurde tödlich verletzt“: weiter auf gr.ch
  6. «Ein Herz für Roveredo»: Petition fordert einen Marschhalt
    „Fast 50 Jahre lebte das Südbündner Dorf Roveredo mit einer Autobahn quer durchs Dorf. Letzten November eröffnete Bundesrätin Doris Leuthard persönlich die neue Umfahrung, einen Tunnel für 440 Millionen Franken. Nun soll das Dorf wieder zusammenwachsen. Die Pläne der Gemeinde sind jedoch umstritten“: weiter auf srf.ch
  7. Die Totalrevision des Gemeindegesetzes kommt in den Grossen Rat
    „Die Regierung hat die Botschaft zur Totalrevision des Gemeindegesetzes zuhanden des Grossen Rats verabschiedet. Nach mehr als 40 Jahren soll der Kanton Graubünden einen modernen Rahmenerlass bekommen, der den Gemeinden weiterhin grossen Gestaltungsspielraum belässt. Damit werden die Ziele der Gemeindereform berücksichtigt und die Gemeindeautonomie gestärkt“: weiter auf gr.ch
  8. FDP Kreisparteien öffentliche Veranstaltungen zur Altersvorsorge 2020
    „In nächster Zeit finden folgende, öffentliche Veranstaltungen der FDP Kreisparteien zur Abstimmung zur Altersvorsorge 2020, die am 24. September 2017 zur Abstimmung gelangt, wie folgt statt“: weiter auf fdp-gr.ch
  9. Für die Verkleinerung des Grossen Rates: 90 sind genug
    „Die Geschäftsleitung der SP Graubünden hat an ihrer letzten Sitzung beschlossen, dem ausserordentlichen Parteitag vom 6. September zu beantragen, die Volksinitiative „Verkleinerung des Grossen Rates – 90 sind genug“ zu lancieren, sollte der Grosse Rat den entsprechenden Auftrag der SP-Fraktion in der Augustsession ablehnen“: weiter auf sp-gr.ch
  10. AHV-Revision als Folge der Zuwanderung
    „Leserbrief von Walter Hegner, Chur Vizepräsident SVP Graubünden“: weiter auf svp-gr.ch

 
Foto in Header:
Batagliahütte Brambrüesch, Oktober 2015, graubuendner.ch

 



 

Graubünden-Tweets des Tages

15. August << Bündner TweetsBündner Tweets >> 17. August



15. August << Bündner TweetsBündner Tweets >> 17. August

 

 

No votes yet.
Please wait...


Kategorie(n): Allgemein
Schlagwörter: , , ,
Publiziert am 16. August 2017



Kommentar schreiben




Kommentar





Kommentare

Es sind noch keine Kommentare eingetragen.







nächste Seite:
"Es ist kompliziert".... oder: "es ist schwierig"... so beginne ich gerne Artikel ;o) nicht aber diesen…