Guata Tag, am Mäntig, dr 14.08.2017

Guata Morga mitanand! Es könnte eine schöne, sonnige Woche geben, Petrus ist noch am Würfeln. Die Temperaturen sind wieder ein bisserl höher und insgesamt sollte es mehr Sonne geben. Nehmen wir es, wie es kommt, dann kommts am Besten ;o)

 
Barbara Janom, Regierungsrätin des Kantons Graubünden, Vorsteherin des Departements für Finanzen und Gemeinden (DFG), hat, auch wenn sie meine Frage bis heute nicht beantwortet hat, bei mir ein paar Pluspunkte gewonnen. Dies einfach, weil sie unmissverständlich zum Ausdruck gebracht hat, dass das was der sogenannte Präsident von Amerika macht und verkörpert, unter keine Kuhhaut geht. Man hat schon vor der US-Wahl gewusst, wer Trump ist und für was er steht! KuKluxKlan, Nazis und rechtsnationalistische Fanatiker und Extremisten sind seine Gefolgschaft. Er wurde in kurzer Zeit zum Inbegriff von Hass, Wut, Rassismus, Sexismus. Nun, zu dem was in Charlottesville dieses Wochenende abging (3 Tote), teilt der „Präsident“ nur mit, dass Hass und Wut nicht gehe! Reinster Sarkasmus! Es ist nicht so, dass er Angst hätte, Wähler zu verlieren, sondern, es sind „seine Leute“, das wusste schon lange, wer sich informierte! Trump hat das produziert. Punkt.

Danke, Frau Janom, Respect!

Ich wünsche allen einen friedlichen Start in die neue Woche.
Liebe Grüsse, Roman 🌞🍀🍀

 


 

Neue Inhalte auf graubuendner.ch:
Eine Auswahl an neuen Inhalten auf der Website >> alle anzeigen

 


 

Aus dem Netz – Schlagzeilen
Nachrichten zu Graubünden seit >> 12.08.2017

 

  1. Mesocco: Schwerer Verkehrsunfall fordert vier Verletzte
    „An der Südrampe des San Bernardinotunnels ist es am Samstagvormittag zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Vier verletzte Personen wurden mit der Rega und drei Ambulanzen geborgen“: weiter auf gr.ch
  2. Davos: Ein leicht Verletzter bei Verkehrsunfall am Flüelapass
    „Auf der Nordseite des Flüelapasses ist es am Samstagvormittag zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Lieferwagen und einem Personenwagen gekommen. Eine Person wurde dabei leicht verletzt und ins Spital Davos gebracht“: weiter auf gr.ch
  3. Tiefencastel: Ein leicht Verletzter bei Unfall im Tunnel
    „Im Alvascheintunnel ist es am Sonntagmorgen zu einem Verkehrsunfall gekommen. Dabei wurde ein Mann leicht verletzt und mit der Ambulanz ins Spital gebracht“: weiter auf gr.ch
  4. Chur: Aufzug blieb mit sechs Personen stecken
    „Sechs Personen blieben in einem überfüllten Lift eines Hochhauses in Chur stecken. Zudem musste ein Gastwirt wegen Nichteinhalten von Auflagen in der Gastwirtschaftsbewilligung zur Anzeige gebracht werden“: weiter auf chur.ch
  5. Aktuelle Verhandlungsgrundlagen des Grossen Rates für die Augustsession 2017
    „Die aktuellen Verhandlungsgrundlagen für die Augustsession 2017 des Grossen Rates sind im Internet abrufbar“: weiter auf gr.ch
  6. Grossrätliche Kommission behandelt Totalrevision des Krankenpflegegesetzes
    „Die Kommission für Gesundheit und Soziales hat die Botschaft der Regierung zur Totalrevision des Krankenpflegegesetzes vorberaten und beantragt dem Grossen Rat, der Vorlage zuzustimmen“: weiter auf gr.ch
  7. In Graubünden und Bern: Lehrerverbände fordern mehr Lohn für Primarlehrer
    „Ein Lehrer verdient in Zürich 18’000 Franken mehr pro Jahr als sein Kollege in Graubünden. Viele PH-Absolventen ziehen nach der Ausbildung deshalb weg. Die Lehrerverbände sind alarmiert und verlangen mehr Lohn“: weiter auf blick.ch

 
Foto in Header: „Running through the hills“
a #GRischashot via @cloudysam auf Instagram

 



 

Graubünden-Tweets des Tages

12. August << Bündner TweetsBündner Tweets >> 15. August



12. August << Bündner TweetsBündner Tweets >> 15. August

 

 

No votes yet.
Please wait...


Kategorie(n): Allgemein
Schlagwörter: , , ,
Publiziert am 14. August 2017



Kommentar schreiben




Kommentar





Kommentare

Es sind noch keine Kommentare eingetragen.







nächste Seite:
Guata Morga schöni Welt! kurze Rede, langer Sinn; ich wünsche allen einen schönen Dienstag mit viel…