Guata Tag am 07. Juni 2017

Guata Morga! Heute in zwei Wochen, nämlich am Mittwoch, 21. Juni, beginnt der Sommer, theoretisch… die letzten Tage aber wurde es wieder etwas kühler, was alle freut, die nicht so gerne unter der Hitze der Sonne „leiden“. Mir selber kann es aber nicht genug sommerlich sein ;o)

 
Noch kurz was zum Wolf „M75“: die Mitte März diesen Jahres von der Tessiner und Bündner Regierung ausgesprochene Abschussverfügung von 60 Tagen wäre nun eigentlich abgelaufen. In der Zwischenzeit wanderte der Wolf in den Schweizer Nordosten, wo ebenfalls Abschussverfügungen ausgesprochen wurden. Dies, weil der Wolf aus Sicht des Gesetzes zuviele Schafe erlegt hat.

Dann zog M75 wieder Richtung Graubünden, während die Kantone St. Gallen oder auch Appenzell ebenfalls die Jagd auf das Tier eröffneten. So wie es aussieht, lebt M75 immer noch :o) auch machte er seit einer Weile keine Schlagzeilen mehr. Es sieht so aus, als ob mein „Wunsch“ in Erfüllung geht. Für mich stellen sich viele Fragen und ich werde das Thema „M75“ nicht aus den Augen verlieren. Sobald ich „News“ erfahre, werde ich darüber berichten…

Bis dahin wird M75 aber einer der Gründe sein, die tagsüber Lächeln in mein Gesicht zaubert. Ich bin immer noch der Meinung, dass nicht der Wolf, sondern der Mensch „das Problem“ ist :o)

Ich wünsche allen einen friedlichen und sonnigen Tag ?
as liabs Grüassli vum Roman ??

 


 

Neue Inhalte auf graubuendner.ch:
Eine Auswahl an neuen Inhalten auf der Website >> alle anzeigen

 


 

Aus dem Netz – Schlagzeilen
Nachrichten zu Graubünden von gestern >> 06.06.2017

 

  1. Kuh überlebt Crash mit der Rhätischen Bahn
    „«Rihanna musste genäht werden» – Ein Rind krachte am Samstag auf einer Brücke bei Grüsch GR mit einem Zug zusammen – und überlebte! Der Bauer Bernhard Niggli-Mathis ist überrascht, dass seine Rihanna über Zäune springen kann. Doch er hat eine Erklärung dafür“: weiter auf blick.ch
  2. In Churer Badi wird gerockt
    „Während das St.Galler Weihern Openair wegen Lärmklagen in die Grabenhalle zügeln muss, gibt man etwas weiter südlich Gas: In der Churer Badi Sand findet nächste Woche zum zweiten Mal das fünftägige Festival «unplugged» statt“: weiter auf fm1today.ch

 
Foto in Header:
Lustiges Detail, Loëstrasse, Chur (Mai 2017, graubuendner.ch)

 



 

Graubünden-Tweets des Tages

06. Juni << Bündner TweetsBündner Tweets >> 08. Juni



06. Juni << Bündner TweetsBündner Tweets >> 08. Juni

 

 

No votes yet.
Please wait...


Kategorie(n): Allgemein
Schlagwörter: , , ,
Publiziert am 7. Juni 2017



Kommentar schreiben




Kommentar





Kommentare

Es sind noch keine Kommentare eingetragen.







nächste Seite:
In unserem Kanton, der ca. ein Sechstel der Fläche der Schweiz ausmacht und 7105 km² aufweist,…