Guata Morga – Tagesübersicht zum 21.09.2017

Guata Morga mitanand! Die aktuellen Nachrichten und Twittermeldungen zu Graubünden in der Tagesübersicht vom heutigen Donnerstag, dem 21.09.2017.

 
An dieser Stelle noch eine kurze Information in eigener Sache: regelmässige Leser/innen des Onlinemagazins Graubünden Online haben vor ein paar Wochen erfahren, dass ich bei meinen Webprojekten eine grosse „Aufräumaktion“ durchführte, was mir grosse Erleichterung brachte, denn ich bin ja Betreiber diverser Websites. Nun habe ich erneut tabularasa gemacht und konsequenterweise das „Unternehmen kunden-service.ch“ eingestellt. Das bedeutet einfach nichts anderes, als dass ich meine Dienstleistungen und Services in Zukunft als Privatperson @graubuendner weiterführe: seit gestern ist also Graubünden Online mein Hauptprojekt, ja beinahe mein einzig übriggebliebenes Projekt ;o) dies einfach, damit ich mehr Zeit für mich habe :oD denn ich hatte im 2010 schon mal einen Burnout und das soll auch mein erster und letzter bleiben… ;o)

In diesem Sinne:
nämends patschiifig und lönd Eu nit schtressa,
händ a wunderhübsches Tägli!

Liabi Grüass vum Roman 🍀🌞

 


 

Aus dem Netz – Schlagzeilen
Nachrichten zu Graubünden seit >> 20.09.2017

 

  • St. Moritz: Kokainhändler ermittelt
    „In St. Moritz sind durch die Kantonspolizei Graubünden Drogenhändler ermittelt worden. Mehrere Personen wurden vorübergehend festgenommen“:
    21.09.2017 – Kantonspolizei Graubünden
    weiterlesen
  • Landquart: Verkehrsunfall mit überschlagenem Anhänger
    „In Landquart hat sich am Mittwochnachmittag ein Fahrzeuggespann überschlagen. Am Gespann und dem darauf geladenen Fahrzeug entstand beträchtlicher Sachschaden“:
    20.09.2017 – Kantonspolizei Graubünden
    weiterlesen
  • Mehr Wölfe für Graubünden
    „«Des einen Leid ist des anderen Freud», so lautet ein altes Sprichwort. Im Bezug auf den Wolf ist es ausserordentlich treffend. Landwirte, Jäger und viele Privatpersonen sehen den Wolf als Feind. Aus Sicht des Naturschutzes, der Wolfsfreunde, der Biologen und auch der Forstwirtschaft hat der Wolf diese Rolle nicht verdient. Das Amt für Wald in Graubünden vertritt in seinem neuen Waldentwicklungsplan 2018+ klar die Einstellung, dass Grossraubtiere aus forstlicher Sicht willkommen sind und die Ausbreitung in von Grossraubtieren noch nicht besetzte Gebiete im Kanton wohlwollend gesehen wird. «Für den Wald ist das Wolfsrudel sicher positiv», so das Fazit von vorderster Front“:
    20.09.2017 – naturschutz.ch
    weiterlesen
  • Tourismus Bergüner Werbegag hat ein Nachspiel
    „Mit einem Fotografier-Verbot unter Bussandrohung wollte Bergün die Leute dazu animieren, die Gemeinde selber zu besuchen, statt nur Bilder anzuschauen.
    Nicht jeder hatte Verständnis für den schrägen Werbegag: So wurden drei Beschwerden gegen das von der Bergüner Gemeindeversammlung Ende Mai erlassene Gesetz eingereicht. Zwei wurden inzwischen zurückgezogen“:
    20.09.2017 – SRF Schweizer Radio und Fernsehen
    weiterlesen
  • Die Pfadi Jenaz putzt 66 Autos
    „Hast du schon mal erlebt, dass Zehn Pfadikinder gleichzeitig dein Auto putzen? Nein! Die Pfadi Jenaz hat es am Samstag, 9. September 2017, bei ihrer Autowaschaktion möglich gemacht. Während sechs Stunden haben rund 40 Jenazer Pfadikinder von der 1. Primarklasse bis zur 3. Oberstufe Autos innen und aussen blitzblank geputzt“:
    20.09.2017 – vilan24.ch
    weiterlesen
  • Zürcher Regierungsrätin Jacqueline Fehr auf Besuch in der Justizvollzugsanstalt Realta
    „Regierungsrätin Jacqueline Fehr und ihre Mitarbeiter aus dem Zürcher Amt für Justizvollzug haben kürzlich die Baustelle der zukünftigen geschlossenen Justizvollzugsanstalt (JVA) in Cazis besucht“:
    21.09.2017 – Standeskanzlei Kanton Graubünden
    weiterlesen
  • Bregaglia Engadin Turismo: “Unterstützt uns mit euren Bildern auf facebook, twitter und Instagram!”
    „#forzabregaglia – Welches Dorf, welcher Ecken oder welcher Moment im Bergell hat euch den Atem geraubt? Teilt ihn mit uns unter dem Hashtag #forzabregaglia. Gemeinsam zeigen wir, dass das Bergell mehr ist als die tragische Geschichte rund um den Bergsturz und die Murgänge“:
    20.09.2017 – Enjoy St. Moritz
    weiterlesen
  • Alpabzug – Von der Sömmerung zurück ins Tal!
    „Ort: Cresta Run – Via Maistra – Kirche San Gian, Celerina – Die Kühe und Rinder kehren von der Sömmerung auf der Alp Marguns zurück ins Tal. Die Tiere werden festlich geschmückt und stolzieren vom Parkplatz oberhalb des Restaurant Cresta Run zur San Gian Wiese durch Celerina, wo das Fest stattfindet“:
    22.09.2017 – Engadin St. Moritz
    weiterlesen
  • Bündner Hochjagd: Das Kuriosum mit der Bündner Munition
    „Ende des 19. Jahrhunderts waren Rehe, Hirsche und Steinböcke in Graubünden beinahe ausgerottet. Daraufhin erliess der Kanton ein strengeres Jagdgesetz, in dem unter anderem das Kaliber der Munition vorgeschrieben wurde. Diese Vorschrift hat bis heute Bestand – Die Idee: Die Bündner Jäger sollten mit einer relativ grossen, schweren Patrone zur Jagd gehen. Mit dieser war es deutlich schwieriger, auf Distanzen von 200 Meter und mehr zu schiessen. Zuerst kam Munition aus England zum Einsatz, später wurde das besondere Bündner Kaliber entwickelt“:
    20.09.2017 – SRF Schweizer Radio und Fernsehen
    weiterlesen
  • „Volkskirche bleiben“
    „Evangelisch-reformierte Landeskirche Graubünden stellt Verfassungsentwurf vor – Mehr regionale Zusammenarbeit, ein breiteres kirchliches Angebot und mehr Mitbestimmung – das will die neue Verfassung, wie sie der Kirchenrat für die Evangelisch-reformierte Landeskirche vorschlägt“:
    20.09.2017 – Evangelisch-reformierte Landeskirche Graubünden
    weiterlesen
  • Neues «b_smart motel» in Landquart geplant
    „Die «b_smart hotels» expandieren weiter in der Schweiz: Im Frühjahr 2018 soll in Landquart ein neues Mitglied seine Türen öffnen – Das geplante Übernachtungsangebot für Geschäftsreisende und Feriengäste ist im Business Center Landquart untergebracht und direkt beim Bahnhof situiert, geht aus einer aktuellen Medienmitteilung der «b_smart selection» hervor. Das neue Hotel in Landquart mit 20 Zimmern überzeuge durch das neue Konzept mit einem anderen Verständnis von Servicequalität, heisst es weiter“:
    20.09.2017 – htr.ch hotelleriesuisse
    weiterlesen

 
Foto in Header: „#landwasserviadukt“
a #GRischashot via @katram72 auf Instagram

 



 

Graubünden-Tweets des Tages

20. Septmeber << Bündner TweetsBündner Tweets >> 22. Septmeber



20. Septmeber << Bündner TweetsBündner Tweets >> 22. Septmeber

 

 

No votes yet.
Please wait...


Kategorie(n): Allgemein
Schlagwörter: , ,
Publiziert am 21. September 2017



Kommentar schreiben




Kommentar





Kommentare

Es sind noch keine Kommentare eingetragen.







nächste Seite:
Guata Morga! Schönstes Spätsommerwetter und Freitag - eine wunderbare Kombination. Dazu passen auch die gestern und…