Guata Morga – Graubünden Online – News & Tweets von heute, 30.12.2017

Guata Tag! Graubünden Online – Die aktuellen Nachrichten und Twittermeldungen zu Graubünden in der Tagesübersicht zum heutigen Samstag, dem 30. Dezember 2017.

 
Es kann sein, dass ich Montag/Dienstag offline bin. Denn am ersten Tag im neuen Jahr packe ich meine wichtigsten Sachen und wechsle nach Chur. :o))) ab Montag ist auch „Graubünden Online“ in Chur. Der Motor (mein PC) wechselt definitiv den Kanton. Das Herz (ich) pendelt noch eine zeitlang zwischen Thurgau und Graubünden. Ich brauche ab sofort neue Arbeit und suche für uns ein neues Zuhause! Unsere liebe Lisa wird in der Übergangszeit bei mir sein. Also, spätestens ab nächsten Dienstag sollte es hier auf der Website wieder Normalbetrieb (Updates) sein. Auch auf Social Media bin ich vermutlich ein bisserl weniger präsent. Denn ich habe zwar ein Smartphone, dies aber bloss für Fotos, ich habe keine Netzverbindung, kein „Abo“, bin da von freien WLANs abhängig ;o)

Ich wünsche allen ein wunderschönes Wochenende!
liabi Grüass, Roman 🍀❄

 
Foto in Header: „my happy place“ #parpan
Originalfoto #GRischashot lizenzfrei via @swissroman auf Instagram

 

 

Neue Inhalte auf Graubünden Online:
Eine Auswahl an neuen Inhalten auf der Website >> alle anzeigen

 

News / Aktuelles
Freizeit & Unterwegs

 

 

Aus dem Netz – Schlagzeilen
Nachrichten zu Graubünden seit >> 28.12.2017

 

Regierung & Politik
  • Regierungsratswahlen 2018:
    Nominationsversammlung der SVP Graubünden

    Die Parteileitung der SVP Graubünden hat für die Bündner Regierungsratswahlen vom 10.06.2018 einstimmig Polizeikommandant Walter Schlegel, Trimmis, als Regierungsratskandidaten bestimmt. Die SVP ist zur Zeit nicht im Regierungsrat vertreten, neben der Präsidentin Barbara Janom Steiner (BDP) besteht der Regierungsrat aktuell aus CVP, SP und FDP. Die Bündner SVP lädt zur kommenden Nominationsversammlung am 08.01.2018 ins Hotel Marsöl in Chur ein:
    29.12.2017 – SVP Graubünden
    weiterlesen
Region & Gesellschaft
  • St. Moritz / Kriminalität:
    Wie ein SMS zum Schmuggel-Skandal in St. Moritz führte

    Es ist wirklich ein Skandal: bereits am 28. Mai 2017 titelte der BLICK „Skandal in St. Moritz: Millionenerbin mit Schmuggelware erwischt“. Diese Millionenerbin versuchte mit Anwälten, BLICK zu zwingen, die Inhalte zu den Recherchen zu entfernen. Dies habe sie nicht erreicht, schreibt der BLICK, aber der Name der Frau, die mutmasslich mit Schals aus Wolle streng geschützter Tiere handelt, darf der BLICK nicht publizieren:

    „Auch nicht das Luxushotel in St. Moritz nennen, in dem Zollfahnder die Münchnerin mitsamt ihren verbotenen Schals aufspürten. Dafür sorgten die Anwälte des berühmten Millionen-Clans.“

    29.12.2017 – Blick.ch
    weiterlesen

  • BondoSRF Schweizer Radio und Fernsehen:
    «Säged Sie, wie läbed Sie: Anna Giacometti?»

    (29.12.2017) – in der Reihe „Gespräche zum Jahreswechsel“ erzählt die Gemeindepräsidentin von Bregaglia von den persönlichen Erlebnissen rund um den Felssturz von vergangenem August. Das Regionaljournal Ostschweiz im Interview mit Anna Giacometti.
Sport & Fitness

 

 


 

Graubünden-Tweets des Tages

28. Dezember << Bündner TweetsBündner Tweets >> 03. Januar



28. Dezember << Bündner TweetsBündner Tweets >> 03. Januar

 

 

No votes yet.
Please wait...




Kommentar schreiben




Kommentar





Kommentare

Es sind noch keine Kommentare eingetragen.







nächste Seite:
In Chur ist es letzte Nacht auf heute Sonntag im Kalchbühl zu einem Selbstunfall mit Sachschaden…