Guata Morga – Bündner Nachrichten und Tweets zum Freitag, dem 03.11.2017

Guata Morga, as isch Fritig! Graubünden Online – Die aktuellen Nachrichten und Twittermeldungen aus dem Kanton Graubünden in der Tagesübersicht zum heutigen Freitag, dem 03. November 2017.

 
Habt einen wunderschönen Freitag,
bald ist Wochenende!

Liabi Grüass, Roman 🍀🌞

 

 

 

Aus dem Netz – Schlagzeilen
Nachrichten zu Graubünden seit >> 02.11.2017

 

Polizeimeldungen
  • BLICK, Chur:
    Lastwagen knallt in Stadtbus – Schachschaden, aber keine Verletzte in Chur

    „Am Donnerstagnachmittag ist es auf der Sommeraustrasse zu einer Kollision zwischen einem Lastwagen und dem Stadtbus gekommen. Das schreibt die Kantonspolizei Graubünden. Verletzt wurde dabei niemand.“:
    02.11.2017 – QUELLENAMEN
    weiterlesen
Regierung & Politik
  • Schweiz / Schulwesen:
    Zwei Leitfäden des LCH

    „Der Dachverband Lehrerinnen und Lehrer Schweiz (LCH) hat zwei Leitfäden herausgegeben: „Schule und Eltern: Gestaltung der Zusammenarbeit“ und „Gesundheit von Lehrpersonen“. Beide Leitfäden richten sich in erster Linie an Lehrpersonen und Schulleitungen. Die pdf-Versionen können direkt von der Website des LCH heruntergeladen werden“:
    02.11.2017 – Amt für Volksschule und Sport
    weiterlesen
  • Medien:
    Appell zur Rettung eigenständiger Medien in der Südostschweiz

    „Die Medienlandschaft in der Schweiz ist im Umbruch und der finanzielle Druck auf die Zeitungsverlage wächst. Einige Verlage verfolgen dabei nicht finanzielle, sondern politische Ziele. So die Basler Zeitung. Sie gehört zu einem Drittel Christoph Blocher und fährt eine scharfe rechtspopulistische Linie, die zwar von der Leserschaft nicht goutiert, aber mit grosser finanzieller Macht durchgesetzt wird.“:
    02.11.2017 – SP Graubünden
    weiterlesen
  • Schweiz / Schulwesen:
    Empfehlungen der EDK zum Fremdsprachenunterricht

    „Die Schweizerische Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren EDK erlässt Empfehlungen zum Unterricht der Landessprachen und des Englischen in der obligatorischen Schule. Sie will damit die Kantone bei ihren Arbeiten zum Erhalt eines guten Fremdsprachenunterrichts und zu dessen Weiterentwicklung unterstützen. Dabei setzt sie einen Schwerpunkt bei der Förderung von Austausch und Mobilität“:
    02.11.2017 – Amt für Volksschule und Sport
    weiterlesen
  • Prättigau/Davos:
    Internationaler Naturpark Rätikon mit 28 Gemeinden in 3 Ländern in der Abklärung

    „Die Abklärungen für den Internationalen Naturpark Rätikon kommen voran: die Finanzierungen für die Teilprojekte der Machbarkeitsstudie im Vorarlberg und in Liechtenstein stehen, der Start findet im November statt. Bereits einen Schritt weiter ist das Teilprojekt in der Schweiz, wo ein erster öffentlicher Workshop stattgefunden hat. Mit Ausnahme von Conters werden alle Prättigauer Gemeinden in die Abklärungen einbezogen“:
    01.11.2017 – Region Prättigau/Davos
    weiterlesen
  • Schweiz:
    Zum Nationalen Impftag vom 3. November 2017

    „Eine Grippeimpfung ist die wirksamste Methode, um sich vor der ansteckenden Viruserkrankung zu schützen. Insbesondere das Gesundheitspersonal kann dadurch die Patienten besser schützen.

    Die Grippe ist eine ansteckende Viruserkrankung der kalten Jahreszeit. Insbesondere für Menschen mit erhöhtem Komplikationsrisiko ist die Grippe keine harmlose Erkrankung. Die wirksamste Methode, um sich gegen die Grippe und allfälligen Komplikationen zu schützen, ist die Impfung. Sie wird Personen mit einem erhöhten Komplikationsrisiko bei einer Grippeerkrankung empfohlen. Dies sind insbesondere Menschen über 65 Jahre“:
    02.11.2017 – Standeskanzlei Graubünden
    weiterlesen

  • Graubünden:
    Innovationsförderung in der Land- und Ernährungswirtschaft

    „Der Kanton Graubünden engagiert sich für eine lebendige, innovative und wertschöpfungsstarke Bündner Land- und Ernährungswirtschaft. Anlässlich der neuen Messe GUARDA!, die auf Regionalität, Erlebnis und Emotionen setzt, informieren das Amt für Landwirtschaft und Geoinformation und der Plantahof über ihre Aktivitäten im Bereich Innovationsförderung. Zudem wird der diesjährige Innovationspreis von alpinavera an die Produzentinnengemeinschaft Scarnuz Grischun verliehen“:
    02.11.2017 – Standeskanzlei Graubünden
    weiterlesen
  • Splügen:
    Grünes Licht für die Erneuerung des Kraftwerks Hüscherabach und den Neubau des Kraftwerks Stutzbach in Splügen

    „Die Regierung hat am 31. Oktober 2017 das Gesuch betreffend die Konzessions- und Projektgenehmigung für die Projekte „Erneuerung Kraftwerk Hüscherabach“ und „Neubau Kraftwerk Stutzbach“ gutgeheissen. Zudem hat sie die Wasserrechtsverleihung für die Nutzung der Wasserkraft des Hüschera- und Stutzbachs genehmigt, welche die Gemeinde Splügen der Wasserkraftwerk Hüscherabach AG (in Gründung) erteilt hat“:
    02.11.2017 – Amt für Energie und Verkehr
    weiterlesen
  • Graubünden / Schulwesen:
    Vernehmlassung zur Totalrevision des Gesetzes über die Mittelschulen

    „Das Gesetz über die Mittelschulen im Kanton Graubünden soll gemäss Regierungsprogramm 2017–2020 revidiert werden. Die Totalrevision soll sicherstellen, dass der Kanton den Bündner Jugendlichen vor dem Hintergrund des demografischen Wandels weiterhin eine dezentrale Ausbildung an einer Mittelschule ermöglichen kann, welche sie optimal auf ein Hochschulstudium vorbereitet.“:
    02.11.2017 – Standeskanzlei Graubünden
    weiterlesen
Region & Gesellschaft
  • Thusis / Safien Platz:
    Konzert „einfach Musik“

    „Der Orchesterverein Thusis und Umgebung spielt sich angeregt durch die Publikation „Safier Streichmusiken“ durch ein Programm mit Tänzen aus der Schweiz, aus Ungarn, Irland und eben aus dem Safiental.“:
    30.10.2017 – Safiental Tourismus
    weiterlesen
  • Umwelt:
    Wis­sen­schaft schlägt Alarm – Das In­sek­ten­ster­ben ist re­al

    „Um mehr als 75 Pro­zent hat die Bio­mas­se der Flu­gin­sek­ten in den letz­ten 27 Jah­ren ab­ge­nom­men. Das sagt ei­ne kürz­lich ver­öf­fent­lich­te Stu­die. Auch in Grau­bün­den ist das In­sek­ten­ster­ben längst Rea­li­tät“:
    02.11.2017 – Vereinigung Bündner Umweltorganisationen
    weiterlesen
  • Bündner Jagd:
    „Der grüne Draht November 2017“ / „Neuigkeiten vom Zentralvorstand“

    „Rekordanmeldung für die Sonderjagd – Beim Verfassen dieses «Grünen Drahts» ist die Hochjagd seit ein paar Tagen schon wieder Vergangenheit. Vor grösseren Unfällen blieben wir zum Glück verschont. Die Hochjagd 2017 wird aber auch hinsichtlich der Abschusszahlen als sehr erfolgreich in die Geschichtsbücher eingehen. Hirschwild wurden 4827 erlegt. Eine Rekordstrecke, die im speziellen Jahr 1976 erzielt wurde, konnte übertroffen werden. Erfreulicherweise konnten auch in den Regionen mit grossem Hirschbestand wie Prättigau, Surselva und insbesondere in der Nationalparkregion sehr gute Hirschstrecken erzielt werden“:
    02.11.2017 – Bündner Kantonaler Patentjägerverband
    weiterlesen (PDF)
  • Seewis:
    Reha Seewis wird österreichisch

    „Die Rehaklinik in Seewis wechselt den Besitzer: Der internationale Gesundheitskonzern VAMED mit Sitz in Wien baut seine Aktivitäten in der Schweiz aus und übernimmt die Rehabilitationsklinik Seewis – Wie es in einer Mitteilung heisst, erwirbt VAMED 100 Prozent der Aktien der Reha Seewis AG“:
    02.11.2017 – vilan24.ch
    weiterlesen
  • Davos:
    Ladensterben – Leere Schaufenster bereiten in Davos Sorgen

    „Gähnende Leere: Nun sollen angepasste Ladenöffnungszeiten wieder vermehrt Kundschaft bringen – «Vom Hotel Belvedere bis zum Postplatz stehen rund zwölf Läden leer», bilanziert Urs Wiprächtiger, Präsident des Vereins Shopping Promenade Davos Platz. «Wenn erst einmal leere Läden da sind, gibt es noch mehr davon. Diese Abwärtsspirale müssen wir stoppen.»“:
    02.11.2017 – SRF Schweizer Radio und Fernsehen
    weiterlesen
Sport & Gesundheit
  • Eishockey:
    Arosa Ice Classic: Bestimme ZSC-Trikot im Match gegen EHC Arosa!

    „Die ZSC Lions lassen von den Fans das Trikot für die Arosa Ice Classic wählen. Arosa-Anhänger, auch Ihr könnt mitbestimmen. Wollt Ihr den ZSC in einen Trikot von 1965/1966, 1983/1984 oder 1985/1986 im Spiel auf dem gefrorenen Obersee gegen den EHC Arosa sehen?“:
    02.11.2017 – EHC Arosa
    weiterlesen
  • Skilanglauf:
    Langlauf-Elite holt sich in Davos den Olympia-Feinschliff

    „Cologna, Dahlmeier, Pellegrino oder Frenzel – alles, was im Langlauf, Biathlon oder der Nordischen Kombination Rang und Namen hat, trainiert zurzeit auf der vier Kilometer langen Snowfarming-Loipe in Davos. Der letzte Feinschliff für die Olympischen Winterspiele in Südkorea“:
    02.11.2017 – Destination Davos Klosters
    weiterlesen

 
Foto in Header: „Mountain Highways“ #davos (März 2017)
a #GRischashot via @cloudysam auf Instagram

 

 


 

Graubünden-Tweets des Tages

02. November << Bündner TweetsBündner Tweets >> 04. November



02. November << Bündner TweetsBündner Tweets >> 04. November

 

 

No votes yet.
Please wait...




Kommentar schreiben




Kommentar





Kommentare

Es sind noch keine Kommentare eingetragen.







nächste Seite:
Guata Samschtig Morga! Graubünden Online - Die aktuellen Nachrichten und Twittermeldungen aus dem Kanton Graubünden in…