Guata Morga am 27. Juni 2017

Guata Ziischtig Morga! In der Nacht von Samstag auf Sonntag haben Unbekannte in Davos mehrere Sachbeschädigungen verübt. Die Kantonspolizei Graubünden sucht Zeugen.

 
Heute habe ich wieder viel zu tun, deshalb kein Geschwafel mehr;
ich wünsche Euch allen einen wunderschönen,
erfrischenden und produktiven Dienstag!

Beschti Grüass, Roman 🍀🍀

 


 

Neue Inhalte auf graubuendner.ch:
Eine Auswahl an neuen Inhalten auf der Website >> alle anzeigen

 


 

Aus dem Netz – Schlagzeilen
Nachrichten zu Graubünden seit >> 26.06.2017

 

  1. Davos: Sachbeschädigungen entlang der Landwasser – Zeugenaufruf
    „In der Nacht auf Sonntag hat eine unbekannte Täterschaft in Davos mehrere Sachbeschädigungen verübt. Die Kantonspolizei Graubünden sucht Zeugen“: weiter auf gr.ch
  2. Bündner Verwaltungsgericht: Teilerfolg für die Behörden
    Steuerstreit Remo Stoffel: „Das Bündner Verwaltungsgericht gibt den Steuerbehörden zum grössten Teil Recht. Remo Stoffel habe 2003 einen Gewinn von 22,5 Millionen Franken nicht korrekt versteuert und dies mithilfe einer Scheinfirma. Der Fall ist vor Bundesgericht hängig“: weiter auf srf.ch
  3. Klares Ja zur Fusion Andiast-Breil/Brigels-Waltensburg/Vuorz
    Amt für Gemeinden: „Die Stimmberechtigten der drei Gemeinden sagten am vergangenen Samstag, 24. Juni in Andiast und in Waltensburg/Vuorz, bzw. am Sonntag, 25. Juni an der Urne in Breil/Brigels unerwartet deutliche Ja zum vorgelegten Fusionsvertrag. Mit diesem Entscheid herrscht Klarheit über den insbesondere in Waltensburg/Vuorz umstrittenen „richtigen und sinnvollen“ Fusionsperimeter“: weiter auf gr.ch
  4. Party total an der 8. Viamala Schlagernacht – die Videos und Bilder
    „In Cazis fand am Samstagabend die 8. Viamala Schlagernacht statt. GRHeute-Fotograf Charly Bosshard war dabei und spendiert uns die Video-Highlights und die Bilder des Events“: weiter auf grheute.ch
  5. Cazis verliert wohl seine Post
    „Filiale ‚wird überprüft‘ +++ Thusis ‚bis 2020 garantiert‘: Schon vor Jahren, 2015, schrieb DZ, daß klare Indizien darauf hindeuten, daß die Post Cazis schließen wird“: weiter auf domleschger-zeitung.ch
  6. Neues Wasserzinsmodell des Bundesrates muss bekämpft werden
    Medienmitteilung der FDP.Die Liberalen Graubünden: „Diese Woche hat der Bundesrat die Vernehmlassung zur Revision des Wasserrechtsgesetzes eröffnet. Eine riesige negative Ueberraschung für den Kanton Graubünden“: weiter auf fdp-gr.ch (PDF)
  7. Ja der UNESCO zum Biosphärenreservat Engiadina Val Müstair
    „Die UNESCO hat dem erweiterten UNESCO-Biosphärenreservat Engiadina Val Müstair das Label definitiv verliehen. Nach der Anerkennung im Jahre 2010 konnten die damals gestellten Auflagen somit erfüllt werden“: weiter auf nationalpark.ch

 
Foto in Header: „Guiding lights“ #davos
a #GRischashot via @cloudysam auf Instagram

 



 

Graubünden-Tweets des Tages

26. Juni<< Bündner TweetsBündner Tweets >> 28. Juni



26. Juni<< Bündner TweetsBündner Tweets >> 28. Juni

 

 

No votes yet.
Please wait...


Kategorie(n): Allgemein
Schlagwörter: , , , ,
Publiziert am 27. Juni 2017



Kommentar schreiben




Kommentar





Kommentare

Es sind noch keine Kommentare eingetragen.







nächste Seite:
Die Bündner Kantonspolizei bittet die Bevölkerung um Hilfe: in der Nacht auf Sonntag (25.06.2017) richtete eine…