Guata Morga am 03. Juni 2017

Guata Morga liabi Lüt! Eigentlich bin ich ein sehr gewissenhafter Mensch und mir liegt es sehr am Herzen, dass ich hier in den News-Beiträgen 100% korrekte Informationen liefere. Doch, es ist menschlich, hin und wieder mal n Fehler zu machen. Gestern ist mir ein (mir) unangenehmer Fehler passiert.

Der gestrige Artikel, bei dem 3 australische Staatsangehörige mit ihren gemieteten Sportwagen in Tschierv beim Rasen erwischt wurden. Es passierte mir, dass ich im Titel des Artikels schrieb: „Tschierv: 203, 194 und 165 anstatt 80 km/h – Ausweise weg„. Doch das war ein Flüchtigkeitsfehler. Ausländische Ausweise können nicht entzogen werden. So wie es im Artikel steht, wurde ihnen die „Fahrerlaubnis entzogen“.

Froh war ich, als mich @ziesmannmedia darauf aufmerksam machte. Und ich korrigierte den Titel. Es war nur ein „kleiner“ Fehler, aber mich ärgert das sehr. Die URL liess ich so, wie sie ist, aus technischen Gründen.

Auch etwas was mich ärgert: mit der mobile App bin ich bis jetzt noch nicht zufrieden. Zwar ist der Support präsent, aber anscheinend weniger kompetent als ich mir erhoffte. Die Funktion der Push-Mitteilungen stimmt noch nicht. Und die Performance ist auch nicht das Goldene vom Ei, bei mir ruckelt die App beim Wechseln der Seiten. Die haben gesagt, sie hätten den Fehler korrigiert und bereits „Version 1.5.0“ in die Stores gestellt. Aber die Probleme bestehen weiterhin :o\ ich hoffe, die Fehler werden schnell behoben, sonst kann es sein, dass ich die App „pausiere“, bis ich einen Anbieter finde, der passt. Weil ich will nicht die Nutzer/innen verärgern. Kann mir jemand Erfahrungsbericht geben, der die mobile App installiert hat? Es wäre für mich sehr hilfreich.

So, nun wünsche ich einen wunderschönen Samstag,
und ein tolles Weekend.

Herzliche Grüsse, Euer Roman ??

 


 

Neue Inhalte auf graubuendner.ch:
Eine Auswahl an neuen Inhalten auf der Website >> alle anzeigen

 


 

Aus dem Netz – Schlagzeilen
Nachrichten zu Graubünden von gestern >> 02.06.2017

 

  1. WM St. Moritz: Symbolfigur St. Moritz will Edy nicht
    „Das Gemeindeparlament verweigerte dem Vorstand gestern Abend die Gefolgschaft und schmetterte einen nötigen Kredit ab, um Edy an seinem neuen Standort aufzubauen“: weiter auf srf.ch
  2. Die RhB als wesentlicher Wirtschaftsfaktor Graubündens
    „An der 129. Generalversammlung der Rhätischen Bahn (RhB) vom 2. Juni 2017 in Versam zog Verwaltungsratspräsident Stefan Engler eine positive Bilanz des Geschäftsjahres 2016. Trotz anspruchsvollem Marktumfeld stieg die Nachfrage im Personen- und Güterverkehr um 4 Prozent resp. 3.3 Prozent. RhB-Direktor Renato Fasciati und RhB-Finanzchef Silvio Briccola betonten die Bedeutung der RhB als touristische Kooperationspartnerin und wesentlicher Wirtschaftsfaktor Graubündens“: weiter auf rhb.ch

 
Foto in Header: „Klosters: Wunderbare Morgenstimmung“
a #GRischashot via @wildandfree_photography auf Instagram

 



 

Graubünden-Tweets des Tages

02. Juni << Bündner TweetsBündner Tweets >> 04. Juni



02. Juni << Bündner TweetsBündner Tweets >> 04. Juni

 

 

No votes yet.
Please wait...


Kategorie(n): Allgemein
Schlagwörter: , , ,
Publiziert am 3. Juni 2017



Kommentar schreiben




Kommentar





Kommentare

Es sind noch keine Kommentare eingetragen.







nächste Seite:
Einer Familie aus Igis, die in Italien in den Ferien war, geschah viel Ärgerliches: das Fahrzeug…