Guata Morga am 03.10.2017

Guata Morga zäma! Die aktuellen Nachrichten und Twittermeldungen zu Graubünden in der Tagesübersicht zum heutigen Dienstag, dem „Tag der Deutschen Einheit“ am 03.10.2017.

 
Ich wünsche allen einen schönen Dienstag ☔️☔️🌞
liabi Grüass, Roman 🍀

 


 

Aus dem Netz – Schlagzeilen
Nachrichten zu Graubünden seit >> 02.10.2017

 

Polizeimeldungen
  • Landquart:
    Auto überschlägt sich nach Streifkollision

    „Am frühen Montagmorgen hat sich in Landquart auf der Nationalstrasse A28 ein Auto überschlagen. Eine Person wurde leicht verletzt – Ein 39-jähriger Autolenker fuhr um 04.30 Uhr auf der Prättigauerstrasse A28 von Landquart in Richtung Schiers. Beim Anschluss Landquart Ost befuhr ein weiterer Automobilist die Einfahrtspur der A28 in dieselbe Richtung. Der 39-Jährige kam nach links und kollidierte auf der Gegenfahrspur heftig seitlich mit einem Personenwagen eines 43-Jährigen.“:
    02.10.2017 – Kantonspolizei Graubünden
    weiterlesen
  • Chur:
    Brandausbruch in Baumulde

    „In Chur ist es am Montagmorgen zu einem Brand einer Baumulde gekommen. Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen auf andere Objekte verhindern: Kurz nach sieben Uhr erhielt die Einsatzleitzentrale der Kantonspolizei Graubünden die Meldung, dass an der Rheinfelsstrasse eine Baumulde brennt. Die Stadtfeuerwehr Chur brachte den Brand rasch unter Kontrolle“:
    02.10.2017 – Kantonspolizei Graubünden
    weiterlesen
Region & Politik
  • Chur:
    Budget 2018 – Chur budgetiert vier Millionen Franken Überschuss

    „Die Erfolgsrechnung des Budgets 2018 veranschlagt Einnahmen von 252 Millionen Franken und ein Ertragsüberschuss von 4,1 Millionen Franken. Die Sparmassnahmen, die vor vier Jahren beschlossen wurde, tragen immer noch Früchte – Die Stadt Chur will deshalb 35 Millionen Franken investieren – vor allem in Sportanlagen, Schulen sowie in viele Strassenprojekte. Stadtpräsident Marti bezifferte den Investitionsbedarf bis 2021 auf total 226 Millionen Franken.“:
    02.10.2017 – SRF Schweizer Radio und Fernsehen
    weiterlesen
  • Sagogn:
    Rätoromanischer Fernsehfilm: «Ich hatte immer einen engen Kontakt zu dieser Sprache»

    „Christoph Schaub führt Regie bei «Amur senza fin». Der Film wird in der Region Sagogn auf Rätoromanisch gedreht: Der Zürcher Regisseur Christoph Schaub ist unter anderem bekannt für seine Arbeit bei «Giulias Verschwinden» oder «Sternenberg». Nun führt er Regie beim ersten Rätoromanischen Fernsehfilm «Amur senza fin», eine Koproduktion der SRG. Ein Gespräch“:
    02.10.2017 – SRF Schweizer Radio und Fernsehen
    weiterlesen
  • Domat/Ems:
    Der Industriepark Vial in Domat/Ems erhält sein Gesicht

    „Das ehemalige Sägereiareal in Domat/Ems erhält mit dem Industriepark Vial ein neues Gesicht: Innerhalb von zwei Jahren hat der Kanton Graubünden die anspruchsvolle Umnutzung des Areals in einen Industriepark für Hightech-Unternehmen zügig vorangetrieben. Die erste Investorin Hamilton Ems AG hat den Rohbau bereits erstellt – Der Industriepark Vial erfüllt die Anforderungen von international tätigen Unternehmen an einen attraktiven Industriestandort. Die Abbrucharbeiten der Hochbauten sind abgeschlossen und die Entfernung des Belags und der Werkleitungen ist in Arbeit. Mit dem Bau der Erschliessungsstrasse wurde bereits begonnen. Die Begrünung der nicht genutzten Fläche erfolgt anfangs nächstes Jahr. Dank der guten Zusammenarbeit zwischen Kanton, Hamilton sowie der Gemeinde und der Bürgergemeinde Domat/Ems entwickelt sich die Umnutzung zum Industriepark gemäss Plan“:
    03.10.2017 – Standeskanzlei Graubünden
    weiterlesen
  • Chur/Graubünden:
    Alles neu macht der «Oktober»

    „Ab 1. Oktober 2017 gibt es einige personelle Neuerungen und eine neue Abteilung im Kantonsspital Graubünden – Neue Departementsleiterin Pflege und Fachsupport: Monica von Toggenburg löst den bisherigen Departementsleiter Heinrich Neuweiler ab. Neuer Bereichsleiter ICT: Martin Pfund übernimmt die Leitung der Informatik. Geplanter Führungswechsel in der HNO-Klinik: PD Dr. med. Yves Brand wurde zum designierten Chefarzt gewählt. Er nimmt seine Tätigkeit vorerst als Leitender Arzt HNO auf. Ab 1. Januar 2018 wird er die Klinikleitung als Chefarzt übernehmen. Die Dermatologie nimmt ihren Betrieb auf: Der neue Fachbereich im Departement Innere Medizin ist ein Kooperationsmodell mit dem UniversitätsSpital Zürich (USZ). Dr. med. Carina Butzmann übernimmt die Leitung“:
    02.10.2017 – Kantonsspital Graubünden
    weiterlesen
  • Wieder eine Disco für Scuol
    „Ab der Wintersaison gibt es wieder ein Disco in Scuol. Der Einheimische Nicola Roner und sein Team bauen derzeit die Räume des alten „Sounds“ in der Sportanlage Trü um. «Cult.» soll die neue Disco heissen. Zum Programm gehören laut ersten Informationen auf Facebook ein „abwechslungsreiches Party- und Kulturangebot““:
    03.10.2017 – Süedostschweiz
    weiterlesen
  • Chur:
    Neuer Leiter des Instituts für Multimedia Production HTW

    „Thomas Hodel übernimmt die Leitung des Instituts für Multimedia Production (IMP) der Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Chur. Er übernimmt die Funktion per 1. Oktober 2017. Der bisherige Institutsleiter, Ruedi Müller-Beyeler, fokussiert sich auf die Studienleitung des Joint-Bachelors Multimedia Production – Prof. Dr. Thomas Hodel hat seit dem 1. Oktober 2017 die Leitung des Instituts für Multimedia Production (IMP) inne. Damit übernimmt Hodel die Verantwortung für Lehre, Weiterbildung, angewandte Forschung und Dienstleistung an der Fachhochschule aus Graubünden. Der bisherige Institutsleiter, Prof. Ruedi Müller, fokussiert sich bis zu seiner Pensionierung in zwei Jahren vor allem auf die Studienleitung des Joint Bachelors mit der Berner Fachhochschule in Multimedia Production und dessen Weiterentwicklung“:
    03.10.2017 – Hochschule für Technik und Wirtschaft
    weiterlesen
  • Nationalpark:
    50 Jahre Putzlager im Schweizerischen Nationalpark

    „Anfang Oktober 2017 jährt sich das sogenannte Nationalpark-Putzlager zum 50. Mal. Auf Initiative von Willy Frösch wurde 1967 im Raum Zofingen ein Jugendlager ins Leben gerufen, das zum Ziel hat, im Rahmen einer Aktionswoche die Wanderwege im Nationalpark von Abfällen zu befreien. Mit Ausnahme von 1974 und 1984, als viel Schnee lag, wurde das Lager seither alljährlich durchgeführt“:
    03.10.2017 – Schweizerischer Nationalpark
    weiterlesen

 
Foto in Header: Heidsee Lenzerheide
Symbolbild, Blick Richtung Valbella, 01.10.2015

 



 

Graubünden-Tweets des Tages

02. Oktober << Bündner TweetsBündner Tweets >> 04. Oktober



02. Oktober << Bündner TweetsBündner Tweets >> 04. Oktober

 

 

No votes yet.
Please wait...


Kategorie(n): Allgemein
Schlagwörter: ,
Publiziert am 3. Oktober 2017



Kommentar schreiben




Kommentar





Kommentare

Es sind noch keine Kommentare eingetragen.







nächste Seite:
Guata Tag alli :o) Die aktuellen Nachrichten und Twittermeldungen zu Graubünden in der Tagesübersicht zum heutigen…