Graubünden Online – News & Tweets von heute, 08.01.2018

Guata Tag! Graubünden Online – Die aktuellen Nachrichten und Twittermeldungen zu Graubünden in der Tagesübersicht zum heutigen Montag, dem 08. Januar 2018.

 
Habt alle einen tollen, produktiven Montag!

Herzlichi Grüass us Chur, Roman 💪🍀😊

 
Foto in Header: Chur, Calanda, Hunderunde
Originalfoto #GRischashot lizenzfrei in Fotogalerie Region: Chur
(Graubünden Online, Symbolbild, 08.01.2018)

 

 

Neue Inhalte auf Graubünden Online:
Eine Auswahl an neuen Inhalten auf der Website >> alle anzeigen

 

News / Aktuelles

 

 

Aus dem Netz – Schlagzeilen
Nachrichten zu Graubünden seit >> 06.01.2018

 

Polizeimeldungen
  • TujetschKantonspolizei Graubünden:
    Verschüttete Schneeschuhwanderin verstorben

    (08.01.2018) Wie die Bündner Kantonspolizei mitteilt, ist eine Schneeschuhwanderin, die am vergangenen Silvestersonntag in Tujetsch von einer Lawine erfasst wurde, in der Nacht auf heute Montag verstorben. Die 35-jährige Frau aus Deutschland war mit Schneeschuhen vom Oberalppass Richtung Maighels-Hütte gelaufen, als sie von der Schneelawine verschüttet wurde.
  • Chur / Wochenende:
    Stadtpolizei leistet über 20 Einsätze

    Am vergangenen Wochenende leistete die Churer Stadtpolizei mehr als 20 Einsätze. Im Kreisel Masanserstrasse/Quaderstrasse ereignete sich Freitagnacht (05.01.2018) eine Kollision zwischen zwei Autos; ein Automobilist war angetrunken und wurde verzeigt, an den Fahrzeugen entstand Sachschaden.

    In einer Parkgarage eines Einkaufsgeschäfts verursachte am folgenden Samstagmorgen eine Fahrzeuglenkerin beim Ausparkieren einen Sachschaden an einem zweiten parkierten Fahrzeug; die Frau fuhr davon, ohne sich um den Schaden zu kümmern, konnte von der Stadtpolizei aber kurz danach ermittelt werden.

    In der Nacht auf den gestrigen Sonntag kam es auf der Tivolibrücke zu einem Selbstunfall (Foto). Ein Personenwagenlenker fuhr die Gürtelstrasse in Richtung Tivolibrücke, wo er frontal mit dem Brückengeländer kollidierte. Der Automobilist zog sich beim Selbstunfall Gesichtsverletzungen zu:
    07.01.2018 – Stadtpolizei Chur
    weiterlesen

Region & Gesellschaft
  • Tourismus / St. Moritz:
    „Und? Wie war das Geschäft in St. Moritz über Weihnachten?“

    Das St. Moritzer Magazin enjoystmoritz.ch fragt in einem Videobeitrag bei lokalen Hotels und Unternehmen nach, ob vergangene Weihnachten 2017 und allgemein der bisherige Winter ein gutes Geschäft gewesen sei. Im Kulm Hotel sei diese Wintersaison bisher erfolgreich gewesen, sagt Hoteldirektor Heinz E. Hunkeler. Das Haus sei quasi schon vor Weihnachten ausgebucht gewesen, seit etwa 10 Jahren sei das die beste Saison bis jetzt. Ebenso ist man im Detailhandel erfreut, die Gäste seien diese Saison entspannter und kauffreudiger. Auch zum Geschäft des Hotels, Restaurants und der Confiserie Hauser kann Nicolas Hauser Gutes berichten, sieht hauptsächlich den ergiebigen Schneefall und das schöne Wetter als Grund. Ein Videobeitrag mit Gian Franco Tordi:
    06.01.2018 – enjoystmoritz.ch
    weiterlesen
  • Churfm1today.ch:
    Zug zwischen Chur und Arosa entgleist

    (07.01.2018) Gestern Sonntagnachmittag ist zwischen dem Depot Sand und Untersax ein Personenwagen der Rhätischen Bahn (RhB) entgleist. Gemäss fm1today.ch wurden keine Personen verletzt. Bis zum gestrigen Abend konnte der Bahnbetrieb wieder fahrplanmässig aufgenommen werden.
  • Klosters-SerneusPrättigauer-Herrschäftler/Vilan24:
    Glück im 2018 mit der Nummer 8

    (05.01.2018) Der Neujahrsempfang mit Hotschrennen, offeriert von Destination Davos Klosters, habe dieses Jahr so viele Zuschauer angelockt, wie noch nie.
  • St. Moritzblog.engadin.online:
    Sweden: 10 Points!

    (05.01.2018) Ein Blogbeitrag von Romana Ganzoni zum aktuellen Thema, wonach Schweden einen skurrilen „Ehe-Sex-Vertrag“ einführen will, obwohl nichteinvernehmlicher Sex doch schon immer verboten war, hmmm, oder?
Sport & Fitness
  • Skilanglauf / Tour de Ski:
    4. Gesamtsieg: Cologna gewinnt die Tour de Ski

    Der Münstertaler Dario Cologna holt sich zum vierten Mal den Gesamtsieg an der 12. Tour de Ski, ein im Rahmen des Skilanglauf-Weltcups durchgeführtes Etappenrennen. Denselben Sieg errang der bald 32-jährige Cologna in den Jahren 2009, 2011 und 2012. Diesen Triumph habe er so nicht erwartet, aber er habe gezeigt, dass er zurück sei und alle schlagen könne:
    07.01.2018 – SRF Schweizer Radio und Fernsehen
    weiterlesen

 

 


 

Graubünden-Tweets des Tages

06. Januar << Bündner TweetsBündner Tweets >> 10. Januar



06. Januar << Bündner TweetsBündner Tweets >> 10. Januar

 

 

No votes yet.
Please wait...




Kommentar schreiben




Kommentar





Kommentare

Es sind noch keine Kommentare eingetragen.







nächste Seite:
Heute Montagmorgen ist ein Automobilist auf der Engadinerstrasse bei Zernez mit zwei entgegenkommenden Fahrzeugen kollidiert. Der…