Graubünden Online heute – Nachrichten & Tweets zu Graubünden vom 16.12.2017

Guata Tag! Graubünden Online – Die aktuellen Nachrichten und Twittermeldungen zu Graubünden in der Tagesübersicht zum heutigen Samstag, dem 16. Dezember 2017.

 
Habt alle noch einen schönen Samstag,

herzlichi Grüass, Roman ❄️🍀

 
Foto in Header: „#huerakalt“ St. Moritz, Dezember 2017
Ein #GRischashot lizenzfrei via @tic_photo auf Twitter

 

 

 

Aus dem Netz – Schlagzeilen
Nachrichten zu Graubünden seit >> 15.12.2017

 

Polizeimeldungen
  • Malans / Verkehrsunfall:
    Zwei Verletzte nach Auffahrkollision

    Ein Personenwagen fuhr gestern Freitagabend von Davos her kommend über die A28 in Richtung Landquarter Autobahnanschluss, nach dem Auto folgte ein Lieferwagen; zwischen dem AS Landquart und dem Karlihoftunnel fuhr aus noch nicht geklärten Gründen die Lieferwagenlenkerin auf das vor ihr fahrende Auto auf. Fahrerin und Beifahrerin mussten mit Verletzungen mit der Rettungsambulanz ins Kantonsspital Graubünden transportiert werden. Gemeinsam mit Staatsanwaltschaft nimmt die Kantonspolizei Graubünden Ermittlungen zum Unfallhergang auf:
    16.12.2017 – Kantonspolizei Graubünden
    weiterlesen

 

Regierung & Politik
  • Graubünden / Gemeinden:
    Ginfo Ausgabe 2/17

    Das Amt für Gemeinden Graubünden publizierte gestern eine aktuelle Ausgabe der Gemeindeinformationen. Am 01. Januar 2018 wird das neue, totalrevidierte Gemeindegesetz in Kraft treten. Im Ginfo (PDF) informiert die Regierung über die Auswirkungen der Gesetzesrevision, auch in Bezug zu Bürgergemeinden und Regionen. Gewisse Bestimmungen im kommunalen Recht müssen gemäss kantonalem Recht erst bis Ende 2022 angepasst sein. So ist gemäss altem Gemeindegesetz in einzelnen Gemeinden nur die gleichzeitige Einsitznahme ein und derselben Person in Gemeindevorstand und Geschäftsprüfungskommission mit dem Gemeindegesetz unvereinbar, nicht aber die gleichzeitige Einsitznahme deren nahen Verwandten und Verschwägerten. Auch erst auf Ende 2022 müssen alle Geschäftsprüfungskommission aus mindestens drei Mitgliedern bestehen.

    Auf den 01. Januar 2018 treten auch drei Gemeindefusionen in Kraft: Bergün/Bravuogn und Filisur schliessen sich zur Gemeinde Bergün Filisur zusammen, Andiast, Breil/Brigels und Waltensburg/Vuorz bilden neu die Gemeinde Breil/Brigels und Mutten schliesst sich der Gemeinde Thusis an:
    15.12.2017 – Amt für Gemeinden Graubünden
    weiterlesen

Region & Gesellschaft
Sport & Fitness

 

 


 

Graubünden-Tweets des Tages

15. Dezember << Bündner TweetsBündner Tweets >> 17. Dezember



15. Dezember << Bündner TweetsBündner Tweets >> 17. Dezember

 

 

No votes yet.
Please wait...




Kommentar schreiben




Kommentar





Kommentare

Es sind noch keine Kommentare eingetragen.







nächste Seite:
Guata Morga! Graubünden Online - Die aktuellen Nachrichten und Twittermeldungen zu Graubünden in der Tagesübersicht zum…