21.04.2017 – Friday, yehaah…

Guata Morga liabi Lüt! Heute werden wir wieder mit Sonne verwöhnt, super!

Ich habe heute um diese Zeit nicht so viel zu bieten, ich machte gestern Sachen „im Hintergrund“ und hatte nachmittags Termine in Weinfelden TG.

Apropos Thurgau: ich habe auch schon über den Wolfsrüde „M75“ geschrieben. Der Wolf „Odin“ wurde nämlich jetzt im Kanton Thurgau nachgewiesen. Erst war da eine Abschussverfügung in Misox und Bergell, danach flüchtete M75 in den Norden der Schweiz. Der Wolf wurde damals in Schaffhausen lokalisiert. Nun wandert er anscheinend in östlicher oder wieder südlicher Richtung, denn er wurde nun via DNA-Proben im Kanton Thurgau identifiziert.

Es kommt mir vor, wie wenn der Wolf in der Schweiz umherirrt und nirgends einen ruhigen Platz für sich findet… vielleicht ist es ja auch anders. Ich selber hoffe jedenfalls, dass M75 noch lange lebt, nicht abgeschossen wird, und viele kleine Wolfskinder macht ;o)

Händ a hübscha Fritig und lönds Eu guatgoh!

Liabi Grüass, Roman ??


Neue Inhalte auf graubuendner.ch:
Eine Auswahl an neuen Inhalten auf der Website

 


Aus dem Netz
Nachrichten zu Graubünden von gestern (20.04.2017):

 

  1. Reichsbürger in der Schweiz
    (Archiv News) Nicht nur in Deutschland – Graubünden sei nur ein „Verein“, nicht ein Kanton. „Die Steuerverwaltung Graubünden kennt eine Person, die behauptet, der Kanton sei lediglich ein Verein und könne daher keine Steuern erheben“. Der „Mensch Bernard“ führt z.B. auf Facebook unter Veranstaltungen seiner Seite „Die Schweiz ist auch nur ein Verein“ Veranstaltungen ein, die z.B. „Unrechtmässige Räumungsandrohung“ heissen: weiter auf tagesanzeiger.ch
  2. Bischof Huonder bietet dem Papst den Rücktritt an
    Der konservative Churer Bischof Vitus Huonder wird heute 75 Jahre alt und erreicht damit das Alter, in dem Bischöfe in der Regel in den Ruhestand gehen: weiter auf srf.ch
  3. „Es war Problemwolf M75!“
    Ein Wolf hat Anfang des Jahres im Kanton Thurgau mehrere Schafe gerissen. Jetzt liefern DNA-Proben den Beweis: Es war der Wolfsrüde M75: weiter auf blick.ch

Foto in Header: „ein #kran, der #calanda, der #sonnenuntergang und die kleine feine #skyline von #chur“
a #GRischashot via @papso95 auf Instagram (20.04.2017)




 

Graubünden-Tweets des Tages

20.04.2017 << Bündner TweetsBündner Tweets >> 22.04.2017



20.04.2017 << Bündner TweetsBündner Tweets >> 22.04.2017

Print Friendly, PDF & Email


Kategorie(n): Allgemein
Schlagwörter: , , ,
Publiziert am 21. April 2017



Kommentar schreiben




Kommentar





Kommmentare

Es sind noch keine Kommentare eingetragen.




E-Mail WhatsApp

[ 12 Besucher online ]

Dir gefällt graubuendner.ch?
Dann unterstütze mich
via Paypal oder direkt.
Tangga! 🍀