20. Juli 2017 – guata Tag schöni Welt

Guata Tag! Wie immer die Tagesübersicht zum heutigen Donnerstag :o) In der Schweiz sind Sommerferien, in Graubünden oder Glarus bereits seit Anfang Juli, in anderen Regionen der Schweiz beginnen sie nächstens, im Tessin sind bereits seit Mitte Juni Schulferien. Dementsprechend gilt es, (nicht nur) auf den Strassen Geduld und Rücksicht zu wahren, ob man nun im Stau steht, oder hinter einem schleichenden, aber kurvenschneidenden „Unterländer“ die Strasse hochfahren muss.

 
Was ich während meinen Jahren als Taxichauffeur (im letzten Jahrtausend) gelernt habe: sich nicht wegen Fehlern anderer aufregen. Dies ist nämlich etwas, was bei Weitem nicht alle Verkehrsteilnehmer können. Wäre aber sehr wichtig, und würde so einigen Stress und Streit, zuweilen auch Verkehrsunfälle verhindern.

Lasst auch mal den anderen den Vortritt, nicht nur im Verkehr,
achtet auf die Schwächeren, die Kinder, Senioren, Tiere.

So wünsche ich allen einen fröhlichen und stressfreien Tag,
ganz liabi Grüass, Roman 😊🍀

 


 

Aus dem Netz – Schlagzeilen
Nachrichten zu Graubünden seit >> 19.07.2017

 

  1. Castasegna: Zwei Reifen geplatzt
    „Am Mittwochmittag sind bei einem Sattelmotorfahrzeug bei der Ausreise am Grenzübergang Castasegna zwei Reifen geplatzt. Ein vorbeifahrendes Auto wurde durch herumfliegende Reifenteile getroffen und beschädigt“: weiter auf gr.ch
  2. Schluein: Drei Verletzte nach Frontalkollision
    „Am Mittwochabend sind in Schluein bei einer Frontalkollision drei Personen leicht verletzt worden. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden“: weiter auf gr.ch
  3. «Wer zwei Stunden läuft, kann auch einen ganzen Tag laufen»
    „Roberto Rivola ist passionierter Ultratrail- und Wüstenläufer. Am Swissalpine Davos nimmt der 58-Jährige Ende Juli den T133 unter die Füsse. Dieser führt ihn über 133,2 Kilometer im Hochgebirge von St. Moritz nach Davos“: weiter auf engadinerpost.ch
  4. Knochenbruch am späten Abend – was tun?
    „Spital Thusis (Chefarzt Chirurgie, Dr. Jonas Barandun) zum richtigen Verhalten +++ Ein Erfahrungsbericht – Wer spät am Abend einen Knochenbruch nach einem Sturz erleidet, der ist in einer prekären Situation. Wie verhält man sich richtig?“: weiter auf domleschger-zeitung.ch

 
Foto in Header: „Schloss Wildenberg“ #zernez
a #GRischashot via @landeinwohner auf Instagram

 



 

Graubünden-Tweets des Tages

19. Juli << Bündner TweetsBündner Tweets >> 21. Juli



19. Juli << Bündner TweetsBündner Tweets >> 21. Juli

 

 

No votes yet.
Please wait...


Kategorie(n): Allgemein
Schlagwörter: , , ,
Publiziert am 20. Juli 2017



Kommentar schreiben




Kommentar





Kommentare

Es sind noch keine Kommentare eingetragen.







nächste Seite:
Guata Morga! Hallo Freitag, herzlich Willkommen :oD kurze Info zur mobilen App "Graubünden Online" im iTunes…