20.09.2017 – Tagesübersicht

Guata Morga! Die aktuellen Nachrichten und Twittermeldungen zu Graubünden in der Tagesübersicht vom heutigen Mittwoch, dem 20.09.2017.

 
Die Ski-WM in St. Moritz war gemäss Schweizer Fernsehen ein voller Erfolg. Aus wirtschaftlicher Sicht. Auch aus sportlicher Sicht; die Schweiz holte 7 Medaillen. Ob aber für Graubünden ein Mehrwert geblieben sei, dies untersuchte die Hochschule Luzern. Obwohl nicht alle ökologischen und wirtschaftlichen Ziele erreicht wurden, seien der Kanton und die Touristiker zufrieden. Gemäss Engadin St. Moritz Tourismus habe die Ski-WM eine Werbewirkung ausgelöst, die bereits jetzt spürbar sei. Eine Bruttowertschöpfung von 142’000’000 CHF. Auch der Bündner Volkswirtschaftsdirektor Jon Domenic Parolini (BDP) zieht eine positive Bilanz: der Anlass sei ein grosser Erfolg, in wirtschaftlicher Hinsicht, im Bereich der Kernkompetenzen für die Durchführung von Grossanlässen, aber auch in Hinsicht der Nachhaltigkeit: wie kann man derartige Grossanlässe natur- und umweltverträglich durchführen?

Ein Ziel war es, dass nach der Ski-WM wieder „alles renaturiert würde“, doch nicht alles sei so nachhaltig wie es gewünscht war; die WM sollte eigentlich energieneutral durchgeführt werden. Verschiedene lokale Unternehmen hätten Energie langfristig einsparen sollen, um den hohen Mehrverbrauch während des Grossanlasses zu kompensieren, aus verschiedenen Gründen sei dieses Projekt aber gescheitert, heisst es im Schlussbericht der Hochschule Luzern.

Es ist eine Illusion, zu denken, man könne alles recht machen, im Kleinen und im Grossen. Mein Bauchgefühl sagt mir aber, dass man so auf dem richtigen Weg ist, und nicht wenig dafür getan hat. Sogar um Edy kümmern sich Leute :o)

händ a wunderhübsches Tägli,

herzlichi Grüass,
Roman 🍀🌞

 


 

Aus dem Netz – Schlagzeilen
Nachrichten zu Graubünden seit >> 19.09.2017

 

  • Repower-Betrug: Jahrelange Freiheitsstrafen und ein Freispruch
    „Der Bündner Energie-Konzern Repower ist während knapp zweier Jahre um insgesamt fast sechs Millionen Franken betrogen worden. Das Regionalgericht in Landquart GR verurteilte dafür zwei Männer zu Freiheits- und Geldstrafen“:
    18.09.2017 – SRF Schweizer Radio und Fernsehen
    weiterlesen
  • Machen Sie aus St. Moritz ein zweites Kitzbühel?
    „Der Tiroler Gerhard Walter (52) ist neuer Tourismusdirektor von St. Moritz – Gerhard Walter empfängt BLICK zum ersten grossen Gespräch im Engadin. Der neue Mr. Tourismus von St. Moritz spricht über seine grössten Baustellen, seinen Bubentraum und Schweizer Weine für 700 Franken“:
    19.09.2017 – Blick.ch
    weiterlesen
  • «Der Berg bebt» bereits nicht mehr in Flims
    „Nach nur einer Episode zieht das Schlagerfestival schon wieder um – und zwar ins Tirol: So schnell kann es gehen. Noch vor einer guten Woche hiess es, dass das Schlagerfestival «Der Berg bebt» trotz mässigem Erfolg auch im kommenden Jahr durchgeführt werde. Das wird es zwar auch, jedoch unter anderem Namen, mit neuem Veranstalter und – vor allem – an einem anderen Ort“:
    20.09.2017 – Südostschweiz
    weiterlesen
  • St. Moritz: Die Nachhaltigkeit der Ski-WM auf dem Prüfstand
    „Die Ski-WM in St. Moritz sollte nicht nur aus sportlicher Sicht ein Erfolg werden, sondern auch nachhaltig sein. Dafür lancierten die Verantwortlichen mehrere Projekte in den Bereichen Umwelt, Wirtschaft, Gesellschaft und Management. Insgesamt gab es 22 Projekte. 19 Projekte konnten ganz oder teilweise erfolgreich umgesetzt werden, heisst es im Bericht“:
    19.09.2017 – SRF Schweizer Radio und Fernsehen
    weiterlesen

 
Foto in Header: „#landwasserviadukt“
a #GRischashot via @katram72 auf Instagram

 



 

Graubünden-Tweets des Tages

19. September << Bündner TweetsBündner Tweets >> 21. September



19. September << Bündner TweetsBündner Tweets >> 21. September

 

 

No votes yet.
Please wait...


Kategorie(n): Allgemein
Schlagwörter: ,
Publiziert am 20. September 2017



Kommentar schreiben




Kommentar





Kommentare

Es sind noch keine Kommentare eingetragen.







nächste Seite:
Guata Morga mitanand! Die aktuellen Nachrichten und Twittermeldungen zu Graubünden in der Tagesübersicht vom heutigen Donnerstag,…