KESB Graubünden zieht Bilanz und wählt neuen Vorsitzenden der Geschäftsleitung

Die Kindes- und Erwachsenenschutzbehörden in Graubünden ziehen nach knapp vier Jahren gemäss Medienmitteilung positive Bilanz: die neue Behördenstruktur konnte sich gut etablieren und die altrechtlichen Massnahmen der früheren Vormundschaftsbehörden konnten fristgerecht überführt werden.
(mehr …)